Inhalt

LINIEN – Alke Reeh und Shruti Mahajan
2 Nov 2014———16 Nov 2014

—————————— Bereits seit 2009 tauschen sich Shruti Mahajan und Alke Reeh im Kontext ihrer Arbeit visuell und konzeptionell aus, nachdem Alke für einen Künstleraufenthalt für NRW nach Mumbai kam. Daraus entstanden eine Freundschaft, jede Menge Briefe, e-Mails und Gespräche, die wiederum in gemeinsamen Ausstellungen mündeten. 2010 habe die beiden Künstlerinnen innerhalb der Show Nets and Other Works am Field Institut Hombroich in Neuss ausgestellt, welche Malereien, Fotografien und Installationen zeigte, die auf experimentelle Weise das Teilen ästhetischer Ideen und einen kulturellen Austausch ermöglicht hat. 2013 kamen die beiden Künstlerinnen über drei gemeinsame Ausstellungen in Deutschland erneut zusammen – im Kunstverein Xanten, Städtische Galerie, in der Alten Post, Neuss und im Museum Siegburg.
Ihre Zusammenarbeit ist einzigartig, da beide Künstlerinnen ganz eigene Ausgangspunkte und künstlerische Ansprüche haben – die dann aber an bestimmten Punkten wiederrum makellos zusammenspielen.

FotoAlte-Post-300x199
Alke Reeh und Shruti Mahajan

Die Ausstellung ist für sie ein Weg Fragen zu stellen. Aus diesem Grund ist das Leitmotiv, die Show dem Muster einer Wechselrede nachzuempfinden: Ideen der Architektur, Formen, der Einsatz von Weißräumen, Leere und Fülle, die Verwendung von bekannten Elementen wie Jali (ein wichtiges Element in der islamischen Architektur), textile Verzierungen sowie die Arbeit mit Struktur und Linie werden miteinander verwoben. Dabei ist es interessant zu beobachten, wie nach und nach Fragen aufgelöst werden, indem ein Werk seiner üblichen Umgebung entrissen und neben anderen platziert wird. Die Verwendung einer solchen Technik fordert auch die Frage nach Urheberschaft heraus und eröffnet eine neue Seherfahrung.

  • Der neue Programmflyer für das Frühjahr 2017 inkl. Osterferienprogramm ist nun online!

  • Baustelle Kunstmuseum. Wir bitten die Einschränkungen des üblichen Museumsbetriebs, die durch die Dachsanierung verursacht sind, zu entschuldigen. Für Ihr Verständnis danken wir Ihnen.

  • Jeden ersten Mittwoch im Monat freier Eintritt ins Kunstmuseum Bochum!

03
Veranstaltung

Ich schenk Dir einen Moment

Für einen Menschen mit Demenz und einen Angehörigen

6 Mai 2017 ————
15:00 bis 17:00 Uhr

Anfahrt

So finden Sie uns.

Kortumstraße 147
44787 Bochum

Anfahrt Kunstmuseum Bochum

An der Kemnade 10,
45527 Hattingen

Anfahrt Haus Kemnade

Kontakt

Öffnungszeiten

Adresse

Kunstmuseum Bochum

Kortumstraße 147
(Postanschrift) 44777 Bochum
(Navigation) 44787 Bochum

Telefon: +49 (0)234 910 - 42 30
Kasse/Information

E-mail: museum@bochum.de

 

Öffnungszeiten

Dienstag, Donnerstag, Freitag,
Samstag und Sonntag:
10.00 — 17.00 Uhr

Mittwoch:
10.00 — 20.00 Uhr

An folgenden Feiertagen bleibt das Kunstmuseum Bochum geschlossen: Neujahr, Karfreitag, 1. Mai, Heiligabend, 25. Dezember, Silvester.

Ostermontag und Pfingstmontag ist das Kunstmuseum Bochum geöffnet.

Bitte beachten Sie, dass das Kunstmuseum Bochum vom 06.03. - 09.03.2017 aufgrund von Umbauten geschlossen sein wird.

 

Wir freuen uns über eine Nachricht.



Please leave this field empty.
Nachricht senden

Eintrittspreise

  • Eintrittspreise Normalpreis 5,00 Euro
  • Ermäßigt 2,50 Euro
  • Familienkarte 10,00 Euro
  • Jahreskarte 25,00 Euro
  • Jahreskarte ermäßigt 12,50 Euro
  • Familienjahreskarte 44,00 Euro

Kinder und Jugendliche bis zu 14 Jahren und Schüler haben freien Eintritt!
Jeder erste Mittwoch im Monat: freier Eintritt!

Regelmäßige Führungen sonntags um 11.00 Uhr (ohne Aufpreis) - weitere Führungen auf Anfrage möglich!