Inhalt

Internationale Lesebühne
8 Nov 2014———8 Nov 2014

—————————— In dieser Zeit offener Gewaltexplosion an vielen Ecken der Welt –
unterschwellig gärend auch in unserer modernen Gesellschaft – hat die *Gruppe
2014 der Bochumer Literaten* als Beitrag zu den Bochumer Shakespeare-Wochen
im Jahr des 100-jährigen Gedenkens an den Ausbruch des 1. Weltkriegs – vier
Autoren aus vier Kulturkreisen – armenisch, jüdisch, kurdisch, türkisch –
zu dem Thema – GEWALT – auf die Bühne des Forums im Kunstmuseum eingeladen:

„Du machtest ja zur Hölle die beglückte Erde“ (Richard III.)

Aus Ihren Werken lesen:

Muriel Mirak-Weißbach, armenische Journalistin

Jay Monika Walther, jüdische Schriftstellerin

Hussein Habasch, kurdischer Lyriker

Doḡan Akhanli, türkischer Autor

Am Flügel: Armine Ghuloyan, Konzertpianistin, Stell. Vorsitz. des AAV-1860
Moderation: Ralph Köhnen, Professor für Neuere Deutsche Literatur an der
RUB und Leiter der Literarischen Gesellschaft Bochum
Grußwort: Heide Rieck, Sprecherin der Bochumer Literaten

 

Die Internationale Lesebühne ist gefördert durch die Stadt Bochum und den Armenisch-Akademischen Verein 1860 e.V..

 

Eintritt: 10 Euro / 5 Euro (erm.)

 

Kontakt

Öffnungszeiten

Adresse

Kunstmuseum Bochum

Kortumstraße 147
44777 Bochum (Postanschrift)
44787 Bochum (Navigation)

Telefon: +49 (0)234 910 – 42 30

E-Mail: museum@bochum.de

Facebook

Instagram

Presse

Anfahrt

geoportal hoch

 

Öffnungszeiten

Dienstag, Donnerstag, Freitag,
Samstag und Sonntag:
10.00 — 17.00 Uhr

Mittwoch:
12.00 — 20.00 Uhr

An folgenden Feiertagen bleibt das Kunstmuseum Bochum geschlossen: Neujahr, Karfreitag, 1. Mai, Heiligabend, 25. Dezember, Silvester.

An den übrigen Feiertagen bleibt das Museum jeweils von 10.00-17.00 Uhr geöffnet.

Eintrittspreise

Freier Eintritt
Wegen der Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie ist der Eintritt in die Eigene Sammlung und die Wechselausstellungen des Kunstmuseum Bochum derzeit frei.

Führungen

Regelmäßige Führungen sonntags um 15.00 Uhr (ohne Aufpreis) – weitere Führungen auf Anfrage möglich!

Ein Audioguide ist für die eigene Sammlung abrufbar – Nutzung über Ihr eigenes Smartphone oder vergleichbares Endgerät.

Bitte beachten Sie, dass zur Zeit keine Kartenzahlung möglich ist.

Wir freuen uns über eine Nachricht.


    Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

    Nachricht senden