Inhalt

Soundtrips NRW: Peter Jacquemyn meets Philippe Micol & Martin Blume
4 Sep 2014———4 Sep 2014

—————————— Peter Jacquemyn ist seit 20 Jahren einer der umtriebigsten Improvisatoren der belgischen Szene. Er begann das Bass-Spiel, parallel zu seiner akademischen Laufbahn als Bildhauer, autodidaktisch, nachdem er den legendären Freejazz Bassisten Peter Kowald im Konzert gehört hatte. Jacquemyns Projekte reichen vom Solo über multimediale Projekte bis hin zu großen Besetzungen. Er konstruiert für Klanginstallationen auch eigene raumgreifende Instrumente (lange Saiten, Schwirrhölzer, oder Schlauchtuben) und bewegt sich -neben seiner regen Konzerttätigkeit in Belgien, Deutschland, England, Polen- auch in Zusammenhängen von Performance Tanz und bildender Kunst.
Seine Musikalität erwächst aus physischen Bewegungsmustern. Sein Gestus ist kraftvoll agierend und läßt die Musik organisch aus dem Instrument herausfließen.
Die Beschäftigung mit archaischer Volksmusik aus Fernost und die damit verbundene Konzertreise in die Mongolei im Jahre 2000, haben seine Musizierhaltung stark geprägt. In seinen freien Improvisationen bezieht er sich auf archaische Grundmuster des Musizierens als elementare Laut- und Gefühlsäusserung.

Im Kunstmuseum Bochum trifft er auf den in Duisburg lebenden Schweizer Saxophonisten Philippe Micol und den Schlagzeuger Martin Blume.

 

Weitere Informationen zur Konzertreihe finden Sie hier.

 

Kontakt

Öffnungszeiten

Adresse

Kunstmuseum Bochum

Kortumstraße 147
44777 Bochum (Postanschrift)
44787 Bochum (Navigation)

Kasse/Information

Telefon: +49 (0)234 910 – 42 30

E-Mail: museum@bochum.de

Facebook: facebook.com/kunstmuseumbochum

Instagram: instagram.com/kunstmuseum_bochum

 

Anfahrt

geoportal hoch

 

Öffnungszeiten

Dienstag, Donnerstag, Freitag,
Samstag und Sonntag:
10.00 — 17.00 Uhr

Mittwoch (während der Coronabeschränkungen):
10.00 — 17.00 Uhr

An folgenden Feiertagen bleibt das Kunstmuseum Bochum geschlossen: Neujahr, Karfreitag, 1. Mai, Heiligabend, 25. Dezember, Silvester.

An den übrigen Feiertagen bleibt das Museum jeweils von 10.00-17.00 Uhr geöffnet.

Eintrittspreise

Zum Jubiläum gewähren wir freien Eintritt für die Eigene Sammlung!

Normalpreis                  5,00 Euro

Ermäßigt                       2,50 Euro

Familienkarte               10,00 Euro

Jahreskarte                  25,00 Euro

Jahreskarte ermäßigt    12,50 Euro

Familienjahreskarte      44,00 Euro

Kinder und Jugendliche bis zu 14 Jahren und Schülergruppen haben freien Eintritt!

An jedem ersten Mittwoch im Monat ist der Eintritt frei!

Regelmäßige Führungen sonntags um 15.00 Uhr (ohne Aufpreis) – weitere Führungen auf Anfrage möglich!

Bitte beachten Sie, dass zur Zeit keine Kartenzahlung möglich ist.

Wir freuen uns über eine Nachricht.


    Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

    Nachricht senden