Inhalt

Ringgespräche Anatol Herzfeld: Die Reise nach Suriname
10 Sep 2015———13 Sep 2015

foto: jpm.de

—————————— Im Rahmen der Ringgespräche „Die Reise nach Suriname“ widmet sich Anatol einem ganz speziellen Werkstoff: dem Walaba-Holz, oder auch Stauseeholz. Der Werkstoff Holz spielt in den Oeuvres von Anatol Herzfeld und Frank Merks eine wichtige Rolle. Beide arbeiten mit diesem Material und schaffen daraus große Skulpturen und Installationen.
Mit dem Projekt „Die Reise nach Suriname“ möchten die beiden die Werke, die sie aus diesen Hölzern hergestellt haben, auf eine Reise schicken, die sie wieder in ihr Ursprungsland zurückführen und somit den Arbeitern vor Ort ein Stück Wertschätzung ihres Schaffens zurückgeben.

Kontakt

Öffnungszeiten

Adresse

Kunstmuseum Bochum

Kortumstraße 147
44777 Bochum (Postanschrift)
44787 Bochum (Navigation)

Telefon: +49 (0)234 910 – 42 30
E-Mail: kunstmuseum@bochum.de
Facebook | Instagram

 

Öffnungszeiten

Dienstag, Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag sowie feiertags:
10.00 — 17.00 Uhr
Mittwoch:
12.00 — 20.00 Uhr
An Neujahr, Karfreitag, 1. Mai, Heiligabend, 25. Dezember und Silvester bleibt das Kunstmuseum Bochum geschlossen.

 

Eintrittspreise

Dauerausstellung: Eintritt frei
Wechselausstellung: 6 Euro | ermäßigt 3 Euro
Kombiticket: 8 Euro | ermäßigt 4 Euro
Jahreskarte: 30 Euro | ermäßigt 15 Euro
Gruppenticket ab 10 Personen: 40 Euro

Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr sowie Mitglieder von ICOM / Deutscher Museumsbund / RuhrKunstMuseen / Verband deutscher Kunsthistoriker / Verband der Restauratoren / und Inhaber:innen der RuhrKultur.Card & ArtCard Deutsche Bank haben freien Eintritt.

Ermäßigungen gelten für Schüler:innen und Studierende bis 29 Jahre, Auszubildende, Schwerbehinderte (mind. 80%) und Inhaber:innen eines Vergünstigungsausweises. Außerdem Inhaber:innen der artCard (art Magazin) sowie verschiedener Gutscheinbücher.

Eintritt frei im gesamten Museum an jedem ersten Mittwoch des Monats