Inhalt

Gastveranstaltung
Klima-Benefizkonzert
Orchester des Wandels der Bochumer Symphoniker
11 Dez 2022——— 11:00 bis 12:30 Uhr

Klimaschutz, schöne Musik und eine Verbindung zur Natur! Die Musiker*innen der Bochumer Symphoniker nutzen die emotionale Kraft der Musik für den Klima- und Umweltschutz und laden zu einem Benefizkonzert.

Programm:

Schuberts Oktett in F-Dur, D 803 mit Antje Weithaas und Musiker*innen der Bochumer Symphoniker

Antje Weithaas, eine der gefragtesten Solistinnen und Kammermusikerinnen unserer Zeit und Violinpädagogin von Weltrang. Sie ist auf allen großen Bühnen zuhause und wird Sie mit ihrer beispiellosen technischen Souveränität und ihrem Charisma begeistern.

Dazu kommt die renommierte Wissenschaftlerin Prof. Astrid Kiendler-Scharr. Seit 2012 Direktorin des Instituts (IEK-8) am Forschungszentrum Jülich und ausgezeichnet mit der Exzellenz-Professur der Helmholtz-Gemeinschaft. In einem spannenden Vortrag (begleitet mit Bildern) erklärt sie leicht verständlich den Zusammenhang von Luftqualität und Klimawandel, musikalisch untermalt von melodischen Themen.

Der Eintritt ist frei – Alle Beteiligten dieses Konzerts verzichten auf Ihre Gage zugunsten der Spendensammlung für das „Orchester des Wandels“ Aufforstungsprojekt in Madagaskar! 

Mehr Informationen

http://orchester-des-wandels.de

https://www.bochumer-symphoniker.de/odw/