Inhalt

Lesung von Martin Walser „Statt etwas oder Der letzte Rank“.
30 Mrz 2017———30 Mrz 2017

—————————— Einen besonderen Fisch hat die Literarische Gesellschaft für ihre diesjährige Kooperation mit der Sparkasse Bochum an Land gezogen: einen der wenigen deutschsprachigen Autoren von Weltrang, den vielfach preisgekrönten Martin Walser, der wenige Tage vor seinem Besuch in Bochum 90 Jahre alt werden wird. Er stellt sein letztes Buch vor: „Statt etwas oder Der letzte Rank“. Rank heißt die Wendung, die Krümmung des Weges, die der Verfolgte nimmt, um dem Verfolger zu entgehen – damit ist das Thema um den Protagonisten dieses Buches umrissen, der alle Interessen(-kämpfe) hinter sich gelassen hat sowie Gegner und Feinde. Sein Wesenswunsch ist, sich herauszuhalten, zu schweigen, zu verstummen. Am liebsten starrt er auf eine leere, musterlose Wand, sie bringt die Unruhe in seinem Kopf zur Ruhe. „Mir geht es ein bisschen zu gut“, sagt er sich dann, „zu träumen genügt“.

Bochum wird den großen Autor zu seinem runden Geburtstag ehren. Der Stadt des Buches steht ein großer Abend mit einem der umstrittensten, aber zweifellos wichtigsten Zeitzeugen der letzten 50 Jahre Literaturbetrieb bevor. Martin Walser wird sich der Diskussion stellen und im Rahmen der Möglichkeiten das letzte und alle jahrelang gesammelten Walser-Bücher signieren.

Kartenvorbestellungen über E-Mail bei:
Prof. Dr. Ralph Köhnen, ralph.koehnen@rub.de .

Tickets 10/5€, Mitglieder frei

Kontakt

Öffnungszeiten

Adresse

Kunstmuseum Bochum

Kortumstraße 147
44777 Bochum (Postanschrift)
44787 Bochum (Navigation)

Kasse/Information

Telefon: +49 (0)234 910 – 42 30

E-Mail: museum@bochum.de

Facebook: facebook.com/kunstmuseumbochum

Instagram: instagram.com/kunstmuseum_bochum

 

Anfahrt

geoportal hoch

 

Öffnungszeiten

Dienstag, Donnerstag, Freitag,
Samstag und Sonntag:
10.00 — 17.00 Uhr

Mittwoch (während der Coronabeschränkungen):
10.00 — 17.00 Uhr

An folgenden Feiertagen bleibt das Kunstmuseum Bochum geschlossen: Neujahr, Karfreitag, 1. Mai, Heiligabend, 25. Dezember, Silvester.

An den übrigen Feiertagen bleibt das Museum jeweils von 10.00-17.00 Uhr geöffnet.

Eintrittspreise

Zum Jubiläum gewähren wir freien Eintritt für die Eigene Sammlung!

Normalpreis                  5,00 Euro

Ermäßigt                       2,50 Euro

Familienkarte               10,00 Euro

Jahreskarte                  25,00 Euro

Jahreskarte ermäßigt    12,50 Euro

Familienjahreskarte      44,00 Euro

Kinder und Jugendliche bis zu 14 Jahren und Schülergruppen haben freien Eintritt!

An jedem ersten Mittwoch im Monat ist der Eintritt frei!

Regelmäßige Führungen sonntags um 15.00 Uhr (ohne Aufpreis) – weitere Führungen auf Anfrage möglich!

Bitte beachten Sie, dass zur Zeit keine Kartenzahlung möglich ist.

Wir freuen uns über eine Nachricht.


Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Nachricht senden