Inhalt

Märchen und Mythen – Der Profane Chor
3 Feb 2019———3 Feb 2019

MÄRCHEN UND MYTHEN
VON SCHWÄNEN, KOBOLDEN UND KÖNIGEN

Clara Hock, Sopran
Jay Jung-Hoon Wang, Klavier
Maria Wolf, Rezitation
Leitung: Elisabeth Esch

DER PROFANE CHOR fand sich 1995 zusammen, um zu Carl Orffs 100. Geburtstag die „Cantiones profanae“ der szenischen Kantate „Carmina Burana“ aufzuführen. Sein Repertoire besteht aus weltlicher Chormusik in unterschiedlichen Sprachen und reicht vom Madrigal über das Volkslied bis zur Popmusik. In den letzten Jahren gestaltete er unter anderem Konzerte mit Titeln wie „Alles hat seine Zeit“ oder „Auf allen Vieren – Lieder von Tieren“. Neue Wege beschreitet er mit Chor-Choreografien und mit bewegtem Klang im Raum.

ELISABETH ESCH studierte zunächst Kirchenmusik in Düsseldorf, anschließend Gesang in Detmold, München und Köln. Sie sang zahlreiche Solo-Konzerte in Deutschland und im europäischen Ausland. Als regelmäßige Aushilfe im Rundfunkchor Berlin arbeitete sie mit Dirigenten wie Simon Rattle, Kent Nagano und Kurt Mazur. Seit 2005 lebt sie im Ruhrgebiet und arbeitet als Gesangspädagogin und Leiterin von verschiedenen Chören. Seit Juli 2010 ist sie Chorleiterin des Profanen Chores.

Matinée im Kunstmuseum Bochum:
Sonntag, 03. Februar 2019, 12.00
(Einlass 11.00)
Eintritt 15,- €
Vorverkauf: tickets@der-profane-chor.de

Kontakt

Öffnungszeiten

Adresse

Kunstmuseum Bochum

Kortumstraße 147
44777 Bochum (Postanschrift)
44787 Bochum (Navigation)

Telefon: +49 (0)234 910 – 42 30

E-Mail: museum@bochum.de

Facebook

Instagram

Presse

Anfahrt

geoportal hoch

 

Öffnungszeiten

Dienstag, Donnerstag, Freitag,
Samstag und Sonntag:
10.00 — 17.00 Uhr

Mittwoch:
12.00 — 20.00 Uhr

An folgenden Feiertagen bleibt das Kunstmuseum Bochum geschlossen: Neujahr, Karfreitag, 1. Mai, Heiligabend, 25. Dezember, Silvester.

An den übrigen Feiertagen bleibt das Museum jeweils von 10.00-17.00 Uhr geöffnet.

Eintrittspreise

Eintritt frei bis 31. Mai 2022
Wegen der Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie ist der Eintritt in die Eigene Sammlung und die Wechselausstellungen des Kunstmuseum Bochum derzeit frei.

Eintrittspreise ab 1. Juni 2022

Eintritt eigene Sammlung: frei

Einzelkarte Wechselausstellung: 6 Euro, ermäßigt 3 Euro

Kombiticket mehrere parallele Wechselausstellungen: 8 Euro, ermäßigt 4 Euro

Jahreskarte (12 Monate ab Kaufdatum): 30 Euro, ermäßigt 15 Euro

Gruppenticket ab 10 Personen: 40 Euro

 

Ermäßigungen / freier Eintritt:

Freier Eintritt an jedem 1. Mittwoch im Monat

Feier Eintritt für: Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr / RuhrKultur.Card / ICOM / Deutscher Museumsbund / RuhrKunstMuseen / Verband deutscher Kunsthistoriker / Verband der Restauratoren / ArtCard Deutsche Bank

Ermäßigte Preise für Schüler und Studenten bis 29 Jahre, Auszubildende, Schwerbehinderte (mind. 80%) und Inhaber eines Vergünstigungsausweises. Außerdem Inhaber der artCard (art Magazin) sowie verschiedener Gutscheinbücher.

 

Führungen

Regelmäßige Führungen sonntags um 15.00 Uhr (ohne Aufpreis) – weitere Führungen auf Anfrage möglich!

Ein Audioguide ist für die eigene Sammlung abrufbar – Nutzung über Ihr eigenes Smartphone oder vergleichbares Endgerät.

Bitte beachten Sie, dass zur Zeit keine Kartenzahlung möglich ist.

Wir freuen uns über eine Nachricht.


    Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

    Nachricht senden