Inhalt

Rahmenprogramm zu DAS AUTONOME BILD: Künstlertreff in der Ausstellung
22 Jun 2016———22 Jun 2016

—————————— Der Künstler Jan Paul Evers ist mit dem Kurator Sepp Hiekisch-Picard im Gespräch.
Jan Paul Evers transformiert reale Raumfragmente in abstrakte Bilder: Digital bearbeitete Ausschnitte werden analog abfotografiert und dann in der Dunkelkammer in geometrische Kompositionen verwandelt, an denen der ursprüngliche Raumbezug nicht mehr ablesbar ist. Auch gegenständliche Motive, Fundstücke wie Pressefotos, oder auch eigene Aufnahmen durchlaufen den gleichen Prozess vom Digitalen ins Analoge, werden zu Schwarz-Weiß-Kompositionen, deren Abbildcharakter in Frage gestellt wird.
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Eine vorherige eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Kontakt

Öffnungszeiten

Adresse

Kunstmuseum Bochum

Kortumstraße 147
44777 Bochum (Postanschrift)
44787 Bochum (Navigation)

Telefon: +49 (0)234 910 – 42 30
E-Mail: kunstmuseum@bochum.de
Facebook | Instagram

 

Öffnungszeiten

Dienstag, Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag sowie feiertags:
10.00 — 17.00 Uhr
Mittwoch:
12.00 — 20.00 Uhr
An Neujahr, Karfreitag, 1. Mai, Heiligabend, 25. Dezember und Silvester bleibt das Kunstmuseum Bochum geschlossen.

 

Eintrittspreise

Dauerausstellung: Eintritt frei
Wechselausstellung: 6 Euro | ermäßigt 3 Euro
Kombiticket: 8 Euro | ermäßigt 4 Euro
Jahreskarte: 30 Euro | ermäßigt 15 Euro
Gruppenticket ab 10 Personen: 40 Euro

Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr sowie Mitglieder von ICOM / Deutscher Museumsbund / RuhrKunstMuseen / Verband deutscher Kunsthistoriker / Verband der Restauratoren / und Inhaber:innen der RuhrKultur.Card & ArtCard Deutsche Bank haben freien Eintritt.

Ermäßigungen gelten für Schüler:innen und Studierende bis 29 Jahre, Auszubildende, Schwerbehinderte (mind. 80%) und Inhaber:innen eines Vergünstigungsausweises. Außerdem Inhaber:innen der artCard (art Magazin) sowie verschiedener Gutscheinbücher.

Eintritt frei im gesamten Museum an jedem ersten Mittwoch des Monats