Inhalt

Rahmenprogramm zu „Rupprecht Geiger. Farbe tanken“
14 Sep 2017———14 Sep 2017

——————————Georg Imdahl ist als Kunsthistoriker und Kunstkritiker ein profunder Kenner der Gegenwartskunst und beschäftigt sich immer wieder mit jungen Positionen in der Malerei. Ihn fasziniert die anhaltende Vitalität und Aktualität im Werk von Rupprecht Geiger. Insbesondere die – wie sie Geiger selbst bezeichnete – Porträts der Farbe Rot kennzeichnen für Imdahl Geigers Malerei. So bemerkt er in seinem Text „Rot tanken“, der anlässlich Geigers 100. Geburtstages 2007 publiziert wurde:

Geigers Malerei, sein Rot und dessen zahlreiche Valeurs und Modulationen sind charakterisiert durch eine unverwechselbare, um nicht zu sagen: dreiste Direktheit an Wirkung, eine – bisweilen schrille – Erscheinung.

An späterer Stelle heißt es da: „Geigers Rot wirkt spontan poppig, positiv, alles andere als erdenschwer; den andauernden Blick belohnt es mit einem differenzierten Reichtum.“
Am Mittwoch, dem 2. August um 19 Uhr spricht Georg Imdahl in der Ausstellung „Farbe tanken“ zur Farbe Rot im Werk von Geiger. Im Anschluss laden der Stellvertretenden Museumsdirektor, Sepp Hiekisch-Picard, und Georg Imdahl zu einem gemeinsamen Gang durch die Ausstellung.
Im Ausstellungskatalog ist der Text „Rot tanken“ von Georg Imdahl erneut veröffentlicht.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist im Eintrittsentgelt enthalten. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig.

 

Kontakt

Öffnungszeiten

Adresse

Kunstmuseum Bochum

Kortumstraße 147
44777 Bochum (Postanschrift)
44787 Bochum (Navigation)

Telefon: +49 (0)234 910 – 42 30

E-Mail: museum@bochum.de

Facebook

Instagram

Presse

Anfahrt

geoportal hoch

 

Öffnungszeiten

Dienstag, Donnerstag, Freitag,
Samstag und Sonntag:
10.00 — 17.00 Uhr

Mittwoch:
12.00 — 20.00 Uhr

An folgenden Feiertagen bleibt das Kunstmuseum Bochum geschlossen: Neujahr, Karfreitag, 1. Mai, Heiligabend, 25. Dezember, Silvester.

An den übrigen Feiertagen bleibt das Museum jeweils von 10.00-17.00 Uhr geöffnet.

Eintrittspreise

Eintritt frei bis 31. Mai 2022
Wegen der Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie ist der Eintritt in die Eigene Sammlung und die Wechselausstellungen des Kunstmuseum Bochum derzeit frei.

Eintrittspreise ab 1. Juni 2022

Eintritt eigene Sammlung: frei

Einzelkarte Wechselausstellung: 6 Euro, ermäßigt 3 Euro

Kombiticket mehrere parallele Wechselausstellungen: 8 Euro, ermäßigt 4 Euro

Jahreskarte (12 Monate ab Kaufdatum): 30 Euro, ermäßigt 15 Euro

Gruppenticket ab 10 Personen: 40 Euro

 

Ermäßigungen / freier Eintritt:

Freier Eintritt an jedem 1. Mittwoch im Monat

Feier Eintritt für: Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr / RuhrKultur.Card / ICOM / Deutscher Museumsbund / RuhrKunstMuseen / Verband deutscher Kunsthistoriker / Verband der Restauratoren / ArtCard Deutsche Bank

Ermäßigte Preise für Schüler und Studenten bis 29 Jahre, Auszubildende, Schwerbehinderte (mind. 80%) und Inhaber eines Vergünstigungsausweises. Außerdem Inhaber der artCard (art Magazin) sowie verschiedener Gutscheinbücher.

 

Führungen

Regelmäßige Führungen sonntags um 15.00 Uhr (ohne Aufpreis) – weitere Führungen auf Anfrage möglich!

Ein Audioguide ist für die eigene Sammlung abrufbar – Nutzung über Ihr eigenes Smartphone oder vergleichbares Endgerät.

Bitte beachten Sie, dass zur Zeit keine Kartenzahlung möglich ist.

Wir freuen uns über eine Nachricht.


    Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

    Nachricht senden