Inhalt

Soundtrip # 61 – Look inside
Joe McPhee & Andria Nicodemou treffen auf Florian Walter & Martin Blume
Gastveranstaltung
4 Nov 2022——— 19:30 bis 21:00 Uhr

Nicodemou Mcphee, Foto: Gannushkin

Joe McPhee Saxophon, Trompete
Andria Nicodemou Vibraphon
+
Florian Walter Saxophone
Martin Blume Schlagzeug

Der legendäre amerikanische Mult-Intrumentalist Joe McPhee im Duo mit der zypriotischen Vibraphonisten Andria Nicodemou. Nach dem ersten Duo-Part stoßen in Bochum der Essener Saxophonist Florian Walter und der Gastgeber und Schlagzeuger Martin Blume dazu.

Joe McPhee, geboren am 3. November 1939 in Miami, Florida, USA, ist ein Multi-Instrumentalist, Komponist, Improvisator, Konzeptualist und Theoretiker. Er ist derzeit Mitglied von Trio X, Survival Unit III und hat unter anderem mit Pauline Oliveros, Peter Brotzmann, Evan Parker, Raymond Boni, The Thing, Trespass Trio und Universal Indians zusammengearbeitet. In seiner fast 50-jährigen Karriere mit über 100 Aufnahmen tourt er weiterhin international, knüpft neue Verbindungen und dringt bis an die Grenzen der Musik vor.
Andria Nicodemou ist eine vielseitige Musikerin aus Zypern, die sich auf Vibraphon, Improvisation und interdisziplinäre und interaktive Performances spezialisiert hat. Ihre Musik wird als „Spiel mit offenem Ende“ beschrieben, bei dem Bewegung, Theatralik und Klang gleichermaßen wichtig sind. Sie hat mit bedeutenden Künstlern wie Joe Morris, Anthony Coleman, Marty Ehrlich, Ikue Morri, Tayler Ho Bynum, Anne La Berge, Tatsuya Nakatani, Ab Baars, Gerald Cleaver, Gianni Lenoci, Ingrid Laubrock, Joe McPhee, Garrison Fewell, Laurence Cook, Guilermo Gregorio u. a. zusammengearbeitet und ist an verschiedenen Orten in Europa, den USA und Kanada aufgetreten. Sie hat Platten bei den Labels Relative Pitch in New York („The Industry of Entropy“, mit Brandon Lopez, Gerald Cleaver und Matt Nelson), Glacial Erratic Records (das Trio-Album „Raven“, mit Joe Morris und Ben Hall) und Subcontinental Records („River is Full“, mit Eric Zinman, Damon Smith und Laurence Cook) veröffentlicht. Andria ist Mitbegründerin des preisgekrönten Thread Ensemble in Boston und Gründerin der gemeinnützigen Organisation Make Music Cyprus. Mit dieser NGO organisiert sie dieses Jahr zum ersten Mal das Breach Festival für freie Improvisation und experimentelle Musik.

Ticket: 10 €
Reservierung über Kunstmuseum Bochum: 0234 9104230
Mehr Informationen: www.soundtrips-nrw.de