Inhalt

Tatort Jazz Spezial “AROUND”
7 Sep 2022——— 20:00 bis 22:30 Uhr

Quadrophonie Konzert: eine Symbiose aus Musik, Trickfilm & visueller Kunst

Uraufführung: Mi. 07.09.2022 | 20h | Einlass 19:30h / 2G (am Platz ohne Maske)
Eintritt: VV 10€ | AK 12€ | TatOrt: Bochum | Kunstmuseum
Platzreservierungen und Kartenzusendungen:
Ausschließlich über Tatort Jazz / Milli Häuser: milli-haeuser@gmx.de
Nähere Veranstaltungsinfos: www.tatort-jazz.de bei Konzerte 2022 / unter Termin.

Mitwirkende Musiker und Künstler*innen:
Uwe Kellerhoff | comp, dr, perc, elektronic & more
Dierk Dengel | Ton & technische Realisation
Alexandra Aubry | Trickfilmanimation
Susanne Zabel | Musik-Visualisierung
Rico Großer | Lichtdesign, Videotechnik
Milli Häuser | Dramaturgie & more

«AROUND» Quadrophonie Konzert: eine Symbiose aus Musik, Trickfilm & visueller Kunst
Du sitzt im Raum. Rund um Dich herum wandert die Musik, live gespielt und gestaltet. Es ist das neue, künstlerische Solo Konzept von Uwe Kellerhoff. Er ist Schlagzeuger, Komponist und Perkussionist. Zu erleben ist ein spannendes Quadrophonie Konzert mit Schlagwerk, besonderen Instrumenten, Sounds und Elektronik. Dazu gibt es künstlerische Trickfilm-Videoanimation und Musik-Visualisierung von zwei befreundeten Künstlerinnen.

Die Musik: Schon die musikalische Reise „In einer Stunde um die Welt“, die Uwe Kellerhoff solistisch im Planetarium Bochum mit den Sternen spielte, bestach durch seine Spielweise mit einem vielfältigen akustisch und perkussivem Instrumentarium. Dieses wurde mit Sounds, Loops, Melodien und elektronische Kompositionen verbunden. Es war eine fulminante bis sensible, unter die Haut gehende Show. Nun geht es in diesem Sinne weiter, mit dem neuen Programm. Dafür hat er neue Kompositionen und Klangerlebnisse geschaffen, die er nun auch mit besonderen Klängen aus der Natur bereichert, sowie bestehendes weiterentwickelt. Uwe Kellerhoff ist ein musikalischer Weltenbummler. Daher streift die Show unterschiedliche Genres und fliegt mühelos über die Kontinente. Es gibt eigene- und klassische Kompositionen, in festen und freien Strukturen. Musikalisch bewegt er sich in den Bereichen Minimal Music, Weltmusik, freie Improvisation, Jazz, Funk und Klassik.

Das besondere Klangerlebnis: Das Konzert wird in Quadrophonie oder Vierkanalstereofonie ausgerichtet. Also, die Musik kommt nicht nur von vorne wie im Normalfall, sondern das Publikum sitzt sozusagen „mitten im Sound“. Wer es nicht kennt, es ist ähnlich wie Dolby-Surround. Die Klänge und die Musik können damit durch den Raum wandern. Von rechts, links, hinten, vorne oder im Kreis. Das wird von unserem Tontechniker Dierk Dengel technisch eingerichtet und kreativ gesteuert. Weiter zu genießen ist dieses besondere Klangerlebnis, durch die Visualisierungen der Musik von den Künstlerinnen Alexandra Aubry und Susanne Zabel.

Kontakt

Öffnungszeiten

Adresse

Kunstmuseum Bochum

Kortumstraße 147
44777 Bochum (Postanschrift)
44787 Bochum (Navigation)

Telefon: +49 (0)234 910 – 42 30

E-Mail: museum@bochum.de

Facebook

Instagram

Presse

Anfahrt

geoportal hoch

 

Öffnungszeiten

Dienstag, Donnerstag, Freitag,
Samstag und Sonntag:
10.00 — 17.00 Uhr

Mittwoch:
12.00 — 20.00 Uhr

An folgenden Feiertagen bleibt das Kunstmuseum Bochum geschlossen: Neujahr, Karfreitag, 1. Mai, Heiligabend, 25. Dezember, Silvester.

An den übrigen Feiertagen bleibt das Museum jeweils von 10.00-17.00 Uhr geöffnet.

Eintrittspreise

Eintrittspreise ab 1. Juni 2022

Eintritt eigene Sammlung: frei

Einzelkarte Wechselausstellung: 6 Euro, ermäßigt 3 Euro

Kombiticket mehrere parallele Wechselausstellungen: 8 Euro, ermäßigt 4 Euro

Jahreskarte (12 Monate ab Kaufdatum): 30 Euro, ermäßigt 15 Euro

Gruppenticket ab 10 Personen: 40 Euro

 

Ermäßigungen / freier Eintritt:

Freier Eintritt an jedem 1. Mittwoch im Monat

Feier Eintritt für: Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr / RuhrKultur.Card / ICOM / Deutscher Museumsbund / RuhrKunstMuseen / Verband deutscher Kunsthistoriker / Verband der Restauratoren / ArtCard Deutsche Bank

Ermäßigte Preise für Schüler und Studenten bis 29 Jahre, Auszubildende, Schwerbehinderte (mind. 80%) und Inhaber eines Vergünstigungsausweises. Außerdem Inhaber der artCard (art Magazin) sowie verschiedener Gutscheinbücher.

 

Führungen

Regelmäßige Führungen sonntags um 15.00 Uhr (ohne Aufpreis) – weitere Führungen auf Anfrage möglich!

Ein Audioguide ist für die eigene Sammlung abrufbar – Nutzung über Ihr eigenes Smartphone oder vergleichbares Endgerät.

Bitte beachten Sie, dass zur Zeit keine Kartenzahlung möglich ist.

Wir freuen uns über eine Nachricht.


    Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

    Nachricht senden