Inhalt

Zhang Huan. Fotografien und Videoproduktionen
4 Apr 2003———15 Jun 2003

—————————— Zhang Huan (geboren 1965) ist einer der bekanntesten Vertreter der jüngeren Generation chinesischer Performance-Künstler. In seinen Aktionen, Videos, Fotografien und Installationen beschäftigt er sich mit der Komplexität von Identität, indem er die soziale, politische und kulturelle Situation, in der seine Arbeit entsteht, reflektiert. Während er sich in seinen frühen, noch in China entwickelten Aktionen mit sozialer und politischer Repressionen, mit Themen wie doktrinäre Familienplanung, Überbevölkerung und Landflucht auseinander setzte, verbindet Zhang Huan nach seiner Übersiedlung in die Vereinigten Staaten Elemente der eigenen Kultur mit denen seiner neuen Heimat: Rituale des Buddhismus werden mit christlicher Religion verknüpft, westliche Kunstgeschichte und alte chinesische Tradition zur Synthese gebracht. In seinen körperbetonten Performances nimmt Zhang Huan immer wieder Bezug zum jeweiligen Ausstellungsort.

In Zusammenarbeit mit dem Kunstverein Hamburg entstand der bislang umfangreichste Überblick über das fotografische Schaffen, die Performance-Aktionen und Videoarbeiten des international renommierten chinesischen Künstlers.

Kontakt

Öffnungszeiten

Adresse

Kunstmuseum Bochum

Kortumstraße 147
44777 Bochum (Postanschrift)
44787 Bochum (Navigation)

Telefon: +49 (0)234 910 – 42 30

E-Mail: museum@bochum.de

Facebook

Instagram

Presse

Anfahrt

geoportal hoch

 

Öffnungszeiten

Dienstag, Donnerstag, Freitag,
Samstag und Sonntag:
10.00 — 17.00 Uhr

Mittwoch:
12.00 — 20.00 Uhr

An folgenden Feiertagen bleibt das Kunstmuseum Bochum geschlossen: Neujahr, Karfreitag, 1. Mai, Heiligabend, 25. Dezember, Silvester.

An den übrigen Feiertagen bleibt das Museum jeweils von 10.00-17.00 Uhr geöffnet.

Eintrittspreise

Eintritt frei bis 31. Mai 2022
Wegen der Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie ist der Eintritt in die Eigene Sammlung und die Wechselausstellungen des Kunstmuseum Bochum derzeit frei.

Eintrittspreise ab 1. Juni 2022

Eintritt eigene Sammlung: frei

Einzelkarte Wechselausstellung: 6 Euro, ermäßigt 3 Euro

Kombiticket mehrere parallele Wechselausstellungen: 8 Euro, ermäßigt 4 Euro

Jahreskarte (12 Monate ab Kaufdatum): 30 Euro, ermäßigt 15 Euro

Gruppenticket ab 10 Personen: 40 Euro

 

Ermäßigungen / freier Eintritt:

Freier Eintritt an jedem 1. Mittwoch im Monat

Feier Eintritt für: Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr / RuhrKultur.Card / ICOM / Deutscher Museumsbund / RuhrKunstMuseen / Verband deutscher Kunsthistoriker / Verband der Restauratoren / ArtCard Deutsche Bank

Ermäßigte Preise für Schüler und Studenten bis 29 Jahre, Auszubildende, Schwerbehinderte (mind. 80%) und Inhaber eines Vergünstigungsausweises. Außerdem Inhaber der artCard (art Magazin) sowie verschiedener Gutscheinbücher.

 

Führungen

Regelmäßige Führungen sonntags um 15.00 Uhr (ohne Aufpreis) – weitere Führungen auf Anfrage möglich!

Ein Audioguide ist für die eigene Sammlung abrufbar – Nutzung über Ihr eigenes Smartphone oder vergleichbares Endgerät.

Bitte beachten Sie, dass zur Zeit keine Kartenzahlung möglich ist.

Wir freuen uns über eine Nachricht.


    Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

    Nachricht senden