Inhalt

EINORDNEN, AUSORDNEN — INVENTUR GESPRÄCHE: ORIOL VILLANOVA
7 Dez 2022——— 18:00 bis 19:00 Uhr

Die INVENTUR ist mehr als Ordnen und Erfassen. Während wir die Kunstwerke aus den Depots holen, verschieben, fotografieren und einordnen, begegnen uns neben der Materialität der Werke auch ganz grundsätzliche Fragen der Museumsarbeit und des Sammelns. Wie stellen wir gemeinsam Ordnung/en her? Wie bleibt genug Raum fürs Spiel beim Neusichten und Aufräumen? Und was ist mit den Dingen, die sich einer Ordnung entziehen? Immer mittwochs um 18 Uhr trifft sich darum das Team der INVENTUR zu kontinuierlichen, öffentlichen Gesprächen. Dazu laden wir je einen oder mehrere Gäste und interessiertes Publikum zum Mitdiskutieren ein.

Der spanische Künstler Oriol Vilanova sammelt für seine Arbeiten Ansichtskarten auf Flohmärkten. Daraus entwickelt er Arbeiten, wie die an der Wand im Forum des Kunstmuseums. Zufall, Wiederholung und Übertreibung kehren in seinen minimalistischen Installationen, Performances und Texten oft wieder. Dabei reflektiert Vilanova die Ausstellung selbst. Er untersucht, wie Museen Kunstobjekte in Vitrinen, auf Sockeln oder auf Postkarten präsentieren. Welche Geschichten erzählen sie? Und wie erscheint seine Arbeit im Kontext der INVENTUR?