Inhalt

SPOOM: Ronny Graupe, Jonas Westergaard, Christian Lillinger
26 Mai 2018———26 Mai 2018

RONNY GRAUPE guitar
JONAS WESTERGAARD double bass
CHRISTIAN LILLINGER drums

TICKETS: € 15 / € 12 erm.
RUHR JAZZ – JOINED FORCES –
Veranstalter: jazzwerkstatt gUG in Kooperation mit Kunstmuseum Bochum

Die Traumbesetzung eines Trios nennt RONNY GRAUPE seine Band SPOOM, die sich im Jahre 2004 gegründet hat. Darin sind drei der vielseitigsten und meistbeschäftigten Hochkaräter der Berliner Jazzszene versammelt: Mastermind Ronny Graupe selbst an der siebensaitigen Gitarre, zusammen mit Christian Lillinger – das Aushängeschild für kreatives Schlagzeugspiel schlechthin – und der däni-schen Bassmaster Jonas Westergaard.

Als „Meeresbrandung trifft auf kreativen Urknall“ erklärt Graupe den lautmalerischen Namen seiner Band und in der Tat beschwört das Trio den steten musikalischen Neubeginn: Das ist Musik von sprühender Lebendigkeit und fesselndem Farbenreichtum. Mit raumgreifender Imagination und bestens geerdeter musikalischer Kompetenz lassen Graupe, Westergaard und Lillinger packende Hörfilme entstehen. Quirlige Virtuosität, gewitzte Klang-Phantasie und auch mal hauchfeine Balladen-Töne lassen diese Filmbilder entstehen. Wie wach sie miteinander agieren, spürt man in jedem Takt.

„Ronny Graupe heißt Jazz-Deutschlands neuer Supergitarrist … ein Naturereignis, ein Tonvulkan, ein Instrumentalist, den man nicht vergisst. Gefährlich, wendig, lässig, rockig. Virtuos bis zum Anschlag, aber ohne all diese Testosteron-Doofheit, die einem viele Gitarristen so verleidet.“ DIE ZEIT

Ronny Graupes Spiel beschreiben die London Jazz News als „changierend zwischen perkussiven Riffs und weißem Rauschen. Manchmal spielt er lange Linien im Hintergrund, oder Blues, oder verzerrte Rock-Phrasen. Präzis, virtuos, verspielt.“ Die Liste seiner musikalischen Referenzen ist lang. Unter anderem stand er mit Richie Beirach, Joachim Kühn, Chris Speed und Pablo Held auf der Bühne.

Kontakt

Öffnungszeiten

Adresse

Kunstmuseum Bochum

Kortumstraße 147
44777 Bochum (Postanschrift)
44787 Bochum (Navigation)

Telefon: +49 (0)234 910 – 42 30

E-Mail: museum@bochum.de

Facebook

Instagram

Presse

Anfahrt

geoportal hoch

 

Öffnungszeiten

Dienstag, Donnerstag, Freitag,
Samstag und Sonntag:
10.00 — 17.00 Uhr

Mittwoch:
12.00 — 20.00 Uhr

An folgenden Feiertagen bleibt das Kunstmuseum Bochum geschlossen: Neujahr, Karfreitag, 1. Mai, Heiligabend, 25. Dezember, Silvester.

An den übrigen Feiertagen bleibt das Museum jeweils von 10.00-17.00 Uhr geöffnet.

Eintrittspreise

Eintritt frei bis 31. Mai 2022
Wegen der Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie ist der Eintritt in die Eigene Sammlung und die Wechselausstellungen des Kunstmuseum Bochum derzeit frei.

Eintrittspreise ab 1. Juni 2022

Eintritt eigene Sammlung: frei

Einzelkarte Wechselausstellung: 6 Euro, ermäßigt 3 Euro

Kombiticket mehrere parallele Wechselausstellungen: 8 Euro, ermäßigt 4 Euro

Jahreskarte (12 Monate ab Kaufdatum): 30 Euro, ermäßigt 15 Euro

Gruppenticket ab 10 Personen: 40 Euro

 

Ermäßigungen / freier Eintritt:

Freier Eintritt an jedem 1. Mittwoch im Monat

Feier Eintritt für: Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr / RuhrKultur.Card / ICOM / Deutscher Museumsbund / RuhrKunstMuseen / Verband deutscher Kunsthistoriker / Verband der Restauratoren / ArtCard Deutsche Bank

Ermäßigte Preise für Schüler und Studenten bis 29 Jahre, Auszubildende, Schwerbehinderte (mind. 80%) und Inhaber eines Vergünstigungsausweises. Außerdem Inhaber der artCard (art Magazin) sowie verschiedener Gutscheinbücher.

 

Führungen

Regelmäßige Führungen sonntags um 15.00 Uhr (ohne Aufpreis) – weitere Führungen auf Anfrage möglich!

Ein Audioguide ist für die eigene Sammlung abrufbar – Nutzung über Ihr eigenes Smartphone oder vergleichbares Endgerät.

Bitte beachten Sie, dass zur Zeit keine Kartenzahlung möglich ist.

Wir freuen uns über eine Nachricht.


    Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

    Nachricht senden