Inhalt

ZUSAMMEN LEBEN,
GEMEINSAM ENTSCHEIDEN
Gespräch mit Jovanka Mikalacki und Michael Fehr
5 Jun 2024——— 18:00 bis 19:00 Uhr

Tanzende Besucher*innen auf Kemnade International, © Hartmut Beifuß

Zusammen leben, gemeinsam entscheiden. Wie klappt das? Das Festival Kemnade International war 1974 die erste derart erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen einem städtischen Kunstmuseum und migrantischen Selbstorganisationen. In einem Gespräch mit Jovanka Mikalacki und Michael Fehr tauchen wir in die Anfänge dieses Experiments ein und erfahren mehr über die Idee, die zur Gründung geführt hat, aber auch über die Organisation und Zusammenarbeit. Jovanka Mikalacki und Michael Fehr waren von Beginn an als Sozialarbeiterin der AWO bzw. Museumskurator beteiligt und haben das Festival über viele Jahre in ihren unterschiedlichen Rollen geprägt. Die Kulturberaterin Leyla Ercan moderiert den Abend.