Inhalt

bochumerkünstler2015
7 Nov 2015———31 Jan 2016

—————————— In guter Tradition stellt sich die Bochumer Künstlerschaft nach drei Jahren wieder mit ihrer großen Übersichtsausstellung in den Räumen des Kunstmuseums vor: Was ist Neues entstanden in den vergangenen drei Jahren, welche Trends lassen sich verspüren, an welchen Themen wird künstlerisch gearbeitet, wie reagiert man in Bochum auf ästhetische, aber auch gesellschaftliche und politische Fragen der Zeit? Die Zusammenarbeit und der Kontakt mit den Künstlerinnen und Künstlern in Bochum ist natürlich nicht beschränkt auf die relativ kurz bemessene Zeit dieser Ausstellung, sondern sie findet kontinuierlich statt – auf Ausstellungen und Veranstaltungen des Kunstmuseums ebenso wie anlässlich der vielfältigen Aktivitäten des bochumerkünstlerbundes an anderen Orten in Bochum. Mit der Christ-König-Kirche, dem Kulturzentrum Zeche Lothringen und vielen anderen „starken Orten“ im ganzen Ruhrgebiet sind mittlerweile neue spannende Foren für die Auseinandersetzung mit der hier am Ort geschaffenen Kunst entstanden. Im Kunstmuseum konnten wir im vergangenen Jahr ein vielbeachtetes Projekt in der Reihe „Zwischenbilanz“ gemeinsam mit dem bkb realisieren: Spiel-Raum. Zehn Künstlerinnen und Künstler beschäftigten sich auf unterschiedliche Art und Weise mit diesem Begriff. In der diesjährigen Übersichtsausstellung werden von einer Jury repräsentative Positionen der hiesigen Kunstszene ausgewählt. Die Ausstellung entsteht in enger Zusammenarbeit mit dem bochumerkünstlerbund.

Eröffnung der Ausstellung "bochumerkünstler2015" des Bochumer Künstlerbundes am 07.11.2015 im Kunstmuseum Bochum. +++ Foto: Lutz Leitmann / Stadt Bochum, Presseamt
Ausstellungseröffnung 2015 (c) Presseamt Bochum

Folgende Künstlerinnen und Künstler stellen 2015 aus:
Guido Anacker, Helga Beisheim, Dorothee Bielfeld, Werner Block, Inge Brune, Johannes Buchholz, Tobias Bülow, Bettina Bülow-Böll, Tatiana Carneiro dos Reis, Michael Cleff, Gisbert Danberg, Ines Dickerhoff, Gabriele Elger, Engels und Kraemer, Bernd Figgemeier, Verena Franzke, Felix Freier, Sabine Gille, Christian Gode, Horst Dieter Gölzenleuchter, Barbara Grosse, Sabine Hey, Uta Hoffmann, Ortrud Kabus, Doris Kirschner-Hamer, Gabriele Klages, Gudrun Kleffe, Judith Klein, Thomas Koch, Christian Kornberg, Wolfram Lakaszus, Helmut Meschonat, Gabi Moll, Klaus Nixdorf, Monika Ortmann, Michael Ostermann, Ulli Ostgathe, Karl Rosenwald, Angela Schilling, Gretel Schmitt-Buse, Gabriele SchmitzReum, Uwe Siemens, Dini Thomsen, Anja Warzecha, Birgitta Weiss, Kaveh Ziapour

  • NEU!!! Bitte beachten Sie die neue Uhrzeit unserer Sonntagsführung: Statt um 15 Uhr starten wir ab dem 25.9. um 11 Uhr!

  • Der neue Programmflyer steht zum Download bereit!

  • Jeden ersten Mittwoch im Monat freier Eintritt ins Kunstmuseum Bochum!

03
Veranstaltung

Ich schenk Dir einen Moment

Für einen Menschen mit Demenz und einen Angehörigen

1 Okt 2016 ————
15:00 bis 17:00 Uhr
Hoehme 001
Veranstaltung

Künstlerisches Arbeiten für Erwachsene

Kooperationsprojekt mit den Bochumer Symphonikern

26 Okt 2016 ————
18:00 bis 20:00 Uhr

Anfahrt

So finden Sie uns.

Kortumstraße 147
44787 Bochum

Anfahrt Kunstmuseum Bochum

An der Kemnade 10,
45527 Hattingen

Anfahrt Haus Kemnade

Kontakt

Öffnungszeiten

Adresse

Kunstmuseum Bochum

Kortumstraße 147
(Postanschrift) 44777 Bochum
(Navigation) 44787 Bochum

Telefon: +49 (0)234 910 - 42 30
Kasse/Information

E-mail: museum@bochum.de

 

Öffnungszeiten

Dienstag, Donnerstag, Freitag,
Samstag und Sonntag:
10.00 — 17.00 Uhr

Mittwoch:
10.00 — 20.00 Uhr

An folgenden Feiertagen bleibt das Kunstmuseum Bochum geschlossen: Neujahr, Karfreitag, 1. Mai, Heiligabend, 25. Dezember, Silvester.

Ostermontag und Pfingstmontag ist das Kunstmuseum Bochum geöffnet.

Wir freuen uns über eine Nachricht.



Please leave this field empty.
Nachricht senden

Eintrittspreise

  • Eintrittspreise Normalpreis 5,00 Euro
  • Ermäßigt 2,50 Euro
  • Familienkarte 10,00 Euro
  • Jahreskarte 25,00 Euro
  • Jahreskarte ermäßigt 12,50 Euro
  • Familienjahreskarte 44,00 Euro

Kinder und Jugendliche bis zu 14 Jahren und Schüler haben freien Eintritt!
Jeder erste Mittwoch im Monat: freier Eintritt!

Regelmäßige Führungen sonntags um 11.00 Uhr (ohne Aufpreis) - weitere Führungen auf Anfrage möglich!