Inhalt

wir wieder hier | BO-WKB 2013
2 Mrz 2013———28 Apr 2013

Die Ausstellung versammelt insgesamt
über 120 Werke von bereits etablierten Mitgliedern und vorwiegend jungen Gästen des Westdeutschen Künstlerbundes.

—————————— Seit 1995 hat der Westdeutsche Künstlerbund (WKB) in Bochum seine Heimat. Mit über 200 Mitgliedern gehört er zu den größten Künstlerverbänden Deutschlands und ist Dank seiner zahlreichen, zum Teil internationalen Kooperationspartner auch über die Grenzen NRWs bekannt.

Auf den Tag genau vor zehn Jahren eröffnete das Kunstmuseum Bochum zum letzten Mal eine Ausstellung des WKB, der seither mit großen Ausstellungsprojekten wie „Lohn der Arbeit“ (2005) oder „Landpartie“ (2010) und zahlreichen kleineren Schauen auf sich aufmerksam gemacht hat.
Die Ausstellung wir wieder hier versammelt insgesamt über 120 Werke von bereits etablierten Mitgliedern und vorwiegend jungen Gästen des WKB, wodurch einen Blick auf die Arbeit der in Nordrhein-Westfalen beheimateten Künstlerinnen und Künstler ermöglicht wird. Aber auch der Blick nach außen wird nicht gescheut: Der Tradition des WKB entsprechend, der seit seiner Gründung 1946 auch immer Kontakt zu internationalen Partnern suchte, werden 2013 erstmals auch sechs Positionen der Kroatischen Künstlervereinigung (HDLU) in der Ausstellung gezeigt. Der WKB legt damit den Grundstein für weitere Kooperationen und setzt damit ein kulturelles Zeichen für die Europäische Union – tritt Kroatien im kommenden Jahr doch der Staatengemeinschaft bei.

Mit seiner 33. Übersichtsausstellung stellt der WKB erneut seine wichtige Position innerhalb der aktuellen Kunstlandschaft unter Beweis. Ohne thematische Einschränkungen präsentiert die Ausstellung ein breit gefächertes Angebot künstlerischer Konzepte, Techniken und Medien. Von klassischer Malerei, über Bildhauerei und Fotografie werden auch Zeichnung, Grafik, Installation und Video zu sehen sein.

Ausstellung "WIRWIEDERHIER33" im Kunstmuseum
Blick in die Ausstellung ©Presseamt Bochum
WIRWIEDERHIER33 Übersichtsausstellung des Westdeutschen Künstlerbundes
Blick in die Ausstellung ©Presseamt Bochum

In der Ausstellung vertretene Künstler:

Jochem Ahmann | Hans Joachim Albrecht | Hanns Armborst | Julia Arztmann | Christoph Bangert | Wiebke Bartsch | Michael Bause | Harald Becker | Matthias Beckmann | Andreas Bee | Peter Paul Berg | Annette Besgen | Patrick Borchers | Nina Brauhauser | Peter Buchwald | Norbert Bücker | Stephen Cone Weeks | Barbara Deblitz | Claudia Desgranges | Nikola Dicke | Ludwig Dinnendahl | Boris Doempke | Jörg Eberhard | Jutta Engelage| Godehard Erichlandwehr | Hermann EsRichter | Edgar A. Eubel | Friedhelm Falke | Nicola Falley | Heinz Friege | Anett Frontzek |Setsuko Fukushima | Erich Füllgrabe | Johannes Geccelli | Marie Gerlach | Heinrich Gillis Goertz | Amit Goffer | Thomas Grochowiak | Barbara Grosse | Bettina van Haaren | Beate Hagemann| Zahra Hassanabadi | Antje Hassinger | Fritz Josef Haubner | Sylvie Hauptvogel | Christoph Heek | Margareta Hesse | Gitta van Heumen-Lucas | Harald Hilscher | Dorothee Joachim | Doris Kaiser | Raymund Kaiser | Danuta Karsten | Gudrun Kattke | Gunther Keusen | Jaimun Kim | Thomas Klegin | Fritz Klingbeil | Keiko Koana | Christel Koerdt | Hartwig Kompa | Sigrid Kopfermann | Michael Kortländer | Wilhelm Kreimeyer | Anne Kückelhaus | Heiner Kuhlmann | Kumiko Kurachi | Andrea Küster | Klaus Küster | Frantisek Kyncl | Ulrich Langenbach | Vera Lossau | Roswitha Lüder | Ulrich Ludewig | Erich Lütkenhaus | Georg Meissner | Hermann-Josef Mispelbaum | Ulrich Möckel | Michael Müller | Reiner Nachtwey | Ekkehard Neumann | Renate Neuser | Klaus Noculak | Marlies Obier | Willi Otremba | Jürgen Paas | Sybille Pattscheck | Stephanie Pech | Gaby Peters | Christoph Platz | Thomas Prautsch | Rona  Rangsch | Svenja Rau | Alke Reeh | Helga Regenstein | Werner Reuber | Rita Rohlfing | Matthias Schamp | Angela Schilling |  Maria Schleiner | Gerda Schlembach | Mira Schumann | Petra Siering | Freddie Soethout | Susanne Stähli | Anja Maria Strauss | Jens Sundheim | Janine Tobüren | Tina Tonagel | Sabine Tschierschky | Martina Urmersbach | Elly Valk-Verheijen | Evelina Velkaite | Ike Vogt | Helga Weihs | Suse Wiegand | Frauke Wilken | Denise Winter | Annette Wimmershoff | Peter Witucki | Günther Zins

  • Der neue Programmflyer für das Frühjahr 2017 inkl. Osterferienprogramm ist nun online!

  • Baustelle Kunstmuseum. Wir bitten die Einschränkungen des üblichen Museumsbetriebs, die durch die Dachsanierung verursacht sind, zu entschuldigen. Für Ihr Verständnis danken wir Ihnen.

  • Jeden ersten Mittwoch im Monat freier Eintritt ins Kunstmuseum Bochum!

03
Veranstaltung

Ich schenk Dir einen Moment

Für einen Menschen mit Demenz und einen Angehörigen

1 Apr 2017 ————
15:00 bis 17:00 Uhr

Anfahrt

So finden Sie uns.

Kortumstraße 147
44787 Bochum

Anfahrt Kunstmuseum Bochum

An der Kemnade 10,
45527 Hattingen

Anfahrt Haus Kemnade

Kontakt

Öffnungszeiten

Adresse

Kunstmuseum Bochum

Kortumstraße 147
(Postanschrift) 44777 Bochum
(Navigation) 44787 Bochum

Telefon: +49 (0)234 910 - 42 30
Kasse/Information

E-mail: museum@bochum.de

 

Öffnungszeiten

Dienstag, Donnerstag, Freitag,
Samstag und Sonntag:
10.00 — 17.00 Uhr

Mittwoch:
10.00 — 20.00 Uhr

An folgenden Feiertagen bleibt das Kunstmuseum Bochum geschlossen: Neujahr, Karfreitag, 1. Mai, Heiligabend, 25. Dezember, Silvester.

Ostermontag und Pfingstmontag ist das Kunstmuseum Bochum geöffnet.

Bitte beachten Sie, dass das Kunstmuseum Bochum vom 06.03. - 09.03.2017 aufgrund von Umbauten geschlossen sein wird.

 

Wir freuen uns über eine Nachricht.



Please leave this field empty.
Nachricht senden

Eintrittspreise

  • Eintrittspreise Normalpreis 5,00 Euro
  • Ermäßigt 2,50 Euro
  • Familienkarte 10,00 Euro
  • Jahreskarte 25,00 Euro
  • Jahreskarte ermäßigt 12,50 Euro
  • Familienjahreskarte 44,00 Euro

Kinder und Jugendliche bis zu 14 Jahren und Schüler haben freien Eintritt!
Jeder erste Mittwoch im Monat: freier Eintritt!

Regelmäßige Führungen sonntags um 11.00 Uhr (ohne Aufpreis) - weitere Führungen auf Anfrage möglich!