Inhalt

Aus der Eigenen Sammlung: Menschenbilder
29 Dez 2013———6 Jul 2014

—————————— Die Ausstellung setzt die Reihe der Präsentation von Werken fort, die sich im Besitz des Kunstmuseums Bochum befinden. Neben einer umfangreichen Sammlung konkreter Kunst, verfügt das Kunstmuseum auch über eine große Anzahl figurativer Arbeiten.
Während sich die letzte Ausstellung ganz der Landschaftsmalerei widmete, steht hier der Mensch in Form von Skulpturen im Vordergrund. Seit jeher waren Bildhauer fasziniert vom menschlichen Körper und gestalteten ihn in unterschiedlichster Art und Weise: Mal realistisch und in sich gekehrt, wie in den Werken Ernst Barlachs oder stark abstrahiert und reduziert wie bei Henry Moore. Die Ausstellung lädt den Besucher zu einem kleinen Spaziergang durch die Kunstgeschichte – vom Expressionismus bis in die 1990er Jahre – ein und stellt erneut die hohe Qualität der Eigenen Sammlung unter Beweis. Abgerundet wird die Skulpturenschau durch ausgewählte Malereien von Max Pechstein, Arnulf Rainer oder Sigmar Polke. Zudem ist auch die jüngste Neuerwerbung des Kunstmuseums – eine großformatige Fotografie Anton Corbijns – in der Schau zu sehen.

 

Kontakt

Öffnungszeiten

Adresse

Kunstmuseum Bochum

Kortumstraße 147
44777 Bochum (Postanschrift)
44787 Bochum (Navigation)

Telefon: +49 (0)234 910 – 42 30

E-Mail: museum@bochum.de

Facebook

Instagram

Presse

Anfahrt

geoportal hoch

 

Öffnungszeiten

Dienstag, Donnerstag, Freitag,
Samstag und Sonntag:
10.00 — 17.00 Uhr

Mittwoch:
12.00 — 20.00 Uhr

An folgenden Feiertagen bleibt das Kunstmuseum Bochum geschlossen: Neujahr, Karfreitag, 1. Mai, Heiligabend, 25. Dezember, Silvester.

An den übrigen Feiertagen bleibt das Museum jeweils von 10.00-17.00 Uhr geöffnet.

Eintrittspreise

Eintritt frei bis 31. Mai 2022
Wegen der Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie ist der Eintritt in die Eigene Sammlung und die Wechselausstellungen des Kunstmuseum Bochum derzeit frei.

Eintrittspreise ab 1. Juni 2022

Eintritt eigene Sammlung: frei

Einzelkarte Wechselausstellung: 6 Euro, ermäßigt 3 Euro

Kombiticket mehrere parallele Wechselausstellungen: 8 Euro, ermäßigt 4 Euro

Jahreskarte (12 Monate ab Kaufdatum): 30 Euro, ermäßigt 15 Euro

Gruppenticket ab 10 Personen: 40 Euro

 

Ermäßigungen / freier Eintritt:

Freier Eintritt an jedem 1. Mittwoch im Monat

Feier Eintritt für: Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr / RuhrKultur.Card / ICOM / Deutscher Museumsbund / RuhrKunstMuseen / Verband deutscher Kunsthistoriker / Verband der Restauratoren / ArtCard Deutsche Bank

Ermäßigte Preise für Schüler und Studenten bis 29 Jahre, Auszubildende, Schwerbehinderte (mind. 80%) und Inhaber eines Vergünstigungsausweises. Außerdem Inhaber der artCard (art Magazin) sowie verschiedener Gutscheinbücher.

 

Führungen

Regelmäßige Führungen sonntags um 15.00 Uhr (ohne Aufpreis) – weitere Führungen auf Anfrage möglich!

Ein Audioguide ist für die eigene Sammlung abrufbar – Nutzung über Ihr eigenes Smartphone oder vergleichbares Endgerät.

Bitte beachten Sie, dass zur Zeit keine Kartenzahlung möglich ist.

Wir freuen uns über eine Nachricht.


    Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

    Nachricht senden