Inhalt

„Bochum steigt auf“ – 30 Jahre ADFC Bochum
24 Sep 2019———24 Sep 2019

„Bochum steigt auf – Von der autogerechten zur fahrradfreundlichen Stadt?“

Neidvoll schielt man auf große Vorbilder, die es geschafft haben. Viele Wege mit dem Fahrrad zurückzulegen, weniger Autoverkehr, mehr Platz auf den Straßen und den Plätzen bedeuten deutlich mehr Lebensqualität. Der Diskussionsabend stellt die Frage, was getan werden muss, um dem Fahrradverkehr mehr Gewicht zu geben. In einem Eingangsstatement skizziert ein erfahrener Verkehrsplaner die ideale Fahrradstadt und zeigt Wege zum Aufstieg auf. In der anschließenden Diskussion zeigen die verkehrspoltischen Sprecher der Fraktionen, der ADFC Vorsitzende Ulrich Syberg und Vertreter der Verwaltung mögliche Wege in der Realpolitik der Stadt auf.

Im dritten Teil der Veranstaltung ist das Publikum gefragt. Sie können sich in die Diskussion einbringen und ihre Vorstellungen äußern.

 

Impulsreferat: „Nahmobilität im Lebensraum Stadt“

Michael Vieten, Verkehrsplaner, Lehrbeauftrager Uni Bochum und Uni Wuppertal

Diskussionsteilnehmer

Ulrich Syberg, Bundesvorsitzender ADFC

Susanne Düwel, Stadt Bochum, Leiterin Tiefbauamt

Martin Krämer, Radwende Bochum

Verkehrspol. Sprecher der Fraktionen:
Martina Schnell, SPD

Stephanie Kotalla, CDU

Sebastian Pewny, Die Grünen

Moderation:

Martina Eßer, WDR

Kontakt

Öffnungszeiten

Adresse

Kunstmuseum Bochum

Kortumstraße 147
44777 Bochum (Postanschrift)
44787 Bochum (Navigation)

Kasse/Information

Telefon: +49 (0)234 910 – 42 30

E-Mail: museum@bochum.de

Facebook: facebook.com/kunstmuseumbochum

Instagram: instagram.com/kunstmuseum_bochum

 

Anfahrt

geoportal hoch

 

Öffnungszeiten

Dienstag, Donnerstag, Freitag,
Samstag und Sonntag:
10.00 — 17.00 Uhr

Mittwoch (während der Coronabeschränkungen):
10.00 — 17.00 Uhr

An folgenden Feiertagen bleibt das Kunstmuseum Bochum geschlossen: Neujahr, Karfreitag, 1. Mai, Heiligabend, 25. Dezember, Silvester.

An den übrigen Feiertagen bleibt das Museum jeweils von 10.00-17.00 Uhr geöffnet.

Eintrittspreise

Zum Jubiläum gewähren wir freien Eintritt für die Eigene Sammlung!

Normalpreis                  5,00 Euro

Ermäßigt                       2,50 Euro

Familienkarte               10,00 Euro

Jahreskarte                  25,00 Euro

Jahreskarte ermäßigt    12,50 Euro

Familienjahreskarte      44,00 Euro

Kinder und Jugendliche bis zu 14 Jahren und Schülergruppen haben freien Eintritt!

An jedem ersten Mittwoch im Monat ist der Eintritt frei!

Regelmäßige Führungen sonntags um 15.00 Uhr (ohne Aufpreis) – weitere Führungen auf Anfrage möglich!

Bitte beachten Sie, dass zur Zeit keine Kartenzahlung möglich ist.

Wir freuen uns über eine Nachricht.


    Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

    Nachricht senden