Inhalt

Fotografie im Kontext VONOVIA AWARD FÜR FOTOGRAFIE
9 Jun 2022——— 19:00 bis 21:30 Uhr

Talks mit Preisträgerinnen im Kunstmuseum Bochum

Das Kunstmuseum Bochum veranstaltet eine vierteilige Interviewreihe mit den Preisträgerinnen des renommierten VONOVIA AWARD FÜR FOTOGRAFIE. Unter dem Titel „Fotografie im Kontext” sprechen Julia Autz, Karina-Sirkku Kurz, Jana Sophia Nolle und Sarah Grethe über ihre ausge- zeichneten Fotoserien zum Thema ZUHAUSE, ihre Arbeitsweisen und Inspi- rationen als Fotografinnen. Die Gespräche werden von vier unterschied- lichen Persönlichkeiten geführt, die jeweils das Thema der Fotoarbeiten um eigene Aspekte ergänzen und ein spannungsvolles Gespräch garantieren. Die Abendveranstaltungen finden in den Monaten März bis Juni 2022 im Kunstmuseum Bochum statt, der Eintritt ist frei. Jedem Gespräch geht ein Impulsvortrag verschiedener Gäste voraus, die inhaltlich die Fotoarbeiten der jeweiligen Preisträgerin erläutern und sie um eigene Fragestellungen ergänzen. Eingeladene Sprecher:innen sind zum Beispiel Reinhard Spieler, Direktor Sprengel Museum Hannover, und die Fotografinnen Schmoo Theune und Susann Tischendorf.

 

19.05.2022, 19 Uhr
Talk mit Karina-Sirkku Kurz, 2. Preis 2021

In der dritte Veranstaltung von Fotografie im Kontext geht Nico Anklam, Direktor der Kunsthalle Recklinghausen, ins Gespräch mit der Fotografin Karina-Sirkku Kurz. Sie hat mit ihrer Fotografiereihe SUPERNATURE, die sich auf ästhetisch-plastische Chirurgie konzentriert – eine hoch invasive Praktik des „Designens“ und Veränderns des körperlichen Erscheinungsbildes nach spezifischen ästhetischen Vorstellungen – den zweiten Preis des VONOVIA AWARD FÜR FOTOGRAFIE gewonnen.

Das Gespräch geht ein Vortrag von Daniel Hornuff, Kulturwissenschaftler und Universitätsprofessor an der Kunsthochschule in der Universität Kassel, voraus. In seiner Forschung setzt er sich mit den gesellschaftlichen, politischen und kulturellen Dimensionen von Gestaltung auseinander. 2021 veröffentlichte er die Publikation Krass! Beauty-OPs und Soziale Medien. Darin thematisiert er die Optimierung des Körpers, der in den sozialen Medien inszeniert wird.

 

 

weiterer Termin:

09.06.2022, 19 Uhr
Talk mit Jana Sophia Nolle, 3. Preis 2021

Für Getränke und kleine Speisen ist gesorgt.

Kontakt

Öffnungszeiten

Adresse

Kunstmuseum Bochum

Kortumstraße 147
44777 Bochum (Postanschrift)
44787 Bochum (Navigation)

Telefon: +49 (0)234 910 – 42 30

E-Mail: museum@bochum.de

Facebook

Instagram

Presse

Anfahrt

geoportal hoch

 

Öffnungszeiten

Dienstag, Donnerstag, Freitag,
Samstag und Sonntag:
10.00 — 17.00 Uhr

Mittwoch:
12.00 — 20.00 Uhr

An folgenden Feiertagen bleibt das Kunstmuseum Bochum geschlossen: Neujahr, Karfreitag, 1. Mai, Heiligabend, 25. Dezember, Silvester.

An den übrigen Feiertagen bleibt das Museum jeweils von 10.00-17.00 Uhr geöffnet.

Eintrittspreise

Eintritt frei bis 31. Mai 2022
Wegen der Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie ist der Eintritt in die Eigene Sammlung und die Wechselausstellungen des Kunstmuseum Bochum derzeit frei.

Eintrittspreise ab 1. Juni 2022

Eintritt eigene Sammlung: frei

Einzelkarte Wechselausstellung: 6 Euro, ermäßigt 3 Euro

Kombiticket mehrere parallele Wechselausstellungen: 8 Euro, ermäßigt 4 Euro

Jahreskarte (12 Monate ab Kaufdatum): 30 Euro, ermäßigt 15 Euro

Gruppenticket ab 10 Personen: 40 Euro

 

Ermäßigungen / freier Eintritt:

Freier Eintritt an jedem 1. Mittwoch im Monat

Feier Eintritt für: Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr / RuhrKultur.Card / ICOM / Deutscher Museumsbund / RuhrKunstMuseen / Verband deutscher Kunsthistoriker / Verband der Restauratoren / ArtCard Deutsche Bank

Ermäßigte Preise für Schüler und Studenten bis 29 Jahre, Auszubildende, Schwerbehinderte (mind. 80%) und Inhaber eines Vergünstigungsausweises. Außerdem Inhaber der artCard (art Magazin) sowie verschiedener Gutscheinbücher.

 

Führungen

Regelmäßige Führungen sonntags um 15.00 Uhr (ohne Aufpreis) – weitere Führungen auf Anfrage möglich!

Ein Audioguide ist für die eigene Sammlung abrufbar – Nutzung über Ihr eigenes Smartphone oder vergleichbares Endgerät.

Bitte beachten Sie, dass zur Zeit keine Kartenzahlung möglich ist.

Wir freuen uns über eine Nachricht.


    Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

    Nachricht senden