Inhalt

Künstlerinnengespräch Bettina van Haaren und Frauke Wilken
15 Nov 2015———15 Nov 2015

—————————— Betörend und zugleich verstörend präsentieren sich die Werke von Bettina van Haaren und Frauke Wilken, die derzeit im Kunstmuseum Bochum zu sehen sind. Am kommenden Sonntag, 15.11.2015 um 11 Uhr, bieten die beiden Künstlerinnen anlässlich der Finissage die Möglichkeit einen Einblick in ihr facettenreiches Schaffen zu geben.

Knapp einhundert Skulpturen, Malereien und Zeichnungen sind in der Ausstellung versammelt, die sich mal mehr, mal weniger mit dem menschlichen Körper auseinandersetzen. Während das eigene Bild für Bettina van Haaren den Ausgangspunkt ihrer Gemälde bildet, die sie mit beinahe fotorealistischen Tier- und Pflanzenmotiven durchsetzt, erinnern die Skulpturen von Frauke Wilken an organische Fragmente. Obwohl sich die Werke der beiden Frauen auf den ersten Blick deutlich voneinander unterscheiden, scheinen die Künstlerinnen doch in einem vereint: Es ist die stetige Suche nach Formen und Ausdruck von Körperlichkeit, Sinnlichkeit aber auch Fragen nach Leben und Tod. In ihren Werken werfen van Haaren und Wilken Fragen beim Betrachter auf und regen dessen Fantasie an.

Die Veranstaltung ist kostenfrei und findet im Museumscafé statt

Kontakt

Öffnungszeiten

Adresse

Kunstmuseum Bochum

Kortumstraße 147
44777 Bochum (Postanschrift)
44787 Bochum (Navigation)

Telefon: +49 (0)234 910 – 42 30

E-Mail: museum@bochum.de

Facebook

Instagram

Presse

Anfahrt

geoportal hoch

 

Öffnungszeiten

Dienstag, Donnerstag, Freitag,
Samstag und Sonntag:
10.00 — 17.00 Uhr

Mittwoch:
12.00 — 20.00 Uhr

An folgenden Feiertagen bleibt das Kunstmuseum Bochum geschlossen: Neujahr, Karfreitag, 1. Mai, Heiligabend, 25. Dezember, Silvester.

An den übrigen Feiertagen bleibt das Museum jeweils von 10.00-17.00 Uhr geöffnet.

Eintrittspreise

Eintritt frei bis 31. Mai 2022
Wegen der Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie ist der Eintritt in die Eigene Sammlung und die Wechselausstellungen des Kunstmuseum Bochum derzeit frei.

Eintrittspreise ab 1. Juni 2022

Eintritt eigene Sammlung: frei

Einzelkarte Wechselausstellung: 6 Euro, ermäßigt 3 Euro

Kombiticket mehrere parallele Wechselausstellungen: 8 Euro, ermäßigt 4 Euro

Jahreskarte (12 Monate ab Kaufdatum): 30 Euro, ermäßigt 15 Euro

Gruppenticket ab 10 Personen: 40 Euro

 

Ermäßigungen / freier Eintritt:

Freier Eintritt an jedem 1. Mittwoch im Monat

Feier Eintritt für: Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr / RuhrKultur.Card / ICOM / Deutscher Museumsbund / RuhrKunstMuseen / Verband deutscher Kunsthistoriker / Verband der Restauratoren / ArtCard Deutsche Bank

Ermäßigte Preise für Schüler und Studenten bis 29 Jahre, Auszubildende, Schwerbehinderte (mind. 80%) und Inhaber eines Vergünstigungsausweises. Außerdem Inhaber der artCard (art Magazin) sowie verschiedener Gutscheinbücher.

 

Führungen

Regelmäßige Führungen sonntags um 15.00 Uhr (ohne Aufpreis) – weitere Führungen auf Anfrage möglich!

Ein Audioguide ist für die eigene Sammlung abrufbar – Nutzung über Ihr eigenes Smartphone oder vergleichbares Endgerät.

Bitte beachten Sie, dass zur Zeit keine Kartenzahlung möglich ist.

Wir freuen uns über eine Nachricht.


    Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

    Nachricht senden