Inhalt

LAYERS / ΕΠΙΠΕΔΑ / SCHICHTEN
28 Feb 2020———1 Mrz 2020

Ein künstlerisches Austauschprojekt des Kunstvereins Bochum im Rahmen von Transfer International NRW – GR

LAYERS / SCHICHTEN richtet sich als internationales künstlerisches Kooperationsprojekt in Thessaloniki und im Ruhrgebiet auf Fragen der Komplexität und Diversität geographischer Räume und sozialer Prozesse. Die Geschichte des Ruhrgebiets und auch die der Region Thessaloniki ist eng mit Migrationsprozessen und mit interkulturellen Konstellationen verbunden. Heute führt das Leben in einer von digitalen Medien und der weltweiten Verfügbarkeit des Internets geprägten Welt zu einer Erfahrung umfassender Simultanität, in der sich lokale Erfahrungen und globale Perspektiven überlagern. Als kulturelles Austauschprojekt bringt LAYERS / ΕΠΙΠΕΔΑ / SCHICHTEN Künstler*innen aus Thessaloniki und Deutschland, bevorzugt aus Nordrhein- Westfalen, zusammen. Die Präsentation in Bochum basiert auf einer mehrwöchigen gemeinsamen Arbeits- und Recherchephase, die im Herbst letzten Jahres in Thessaloniki stattfand.

Künstler*innen:
Ingo Dünnebier (Thessaloniki, GR)
Fotini Kariotaki (Thessaloniki, GR)
Vera Lossau (Düsseldorf)
Lia Nalbantidou (Thessaloniki, GR)
Evangelos Papadopoulos (Düsseldorf)
Lilla von Puttkamer (Düsseldorf, Berlin)
Ingo Rabe (Garbolzum, Berlin)
Christine Schulz (Garbolzum, Berlin)

Podiumsdiskussion
Künstler und Kuratoren im Gespräch über künstlerische Austauschprogramme und Reisen im globalen Zeitalter

Freitag, 28. Februar 2020, 19 Uhr

u.a mit
Dr. Christian Esch
(NRW KULTURsekretariat)
Fotini Kariotaki (Künstlerin, Thessaloniki)
Lilla von Puttkamer (Künstlerin, Düsseldorf und Berlin)
Dr. Peter Schmieder (KunstVereineRuhr)

 

Zeichen-Performance „Mnemosyne“ von Lilla von Puttkamer
Gespräche mit den Künstler*innen und Kurator Reinhard Buskies

Sonntag, 1. März 2020, 15 Uhr

Zu den Veranstaltungen sind Sie und Ihre Freunde herzlich eingeladen. Die Ausstellung der künstlerischen Arbeiten ist am Abend der Podiumsdiskussion sowie am Samstag, 29. Februar,
und Sonntag, 1. März 2020, jeweils von 10 bis 17 Uhr zu besichtigen.

 

www.kunstmuseumbochum.de
www.layers-schichten.eu
www.kunstverein-bochum.de

 

Foto: Christine Schulz – Delphic Raft

Kontakt

Öffnungszeiten

Adresse

Kunstmuseum Bochum

Kortumstraße 147
44777 Bochum (Postanschrift)
44787 Bochum (Navigation)

Telefon: +49 (0)234 910 – 42 30
E-Mail: kunstmuseum@bochum.de
Facebook | Instagram

 

Öffnungszeiten

Dienstag, Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag sowie feiertags:
10.00 — 17.00 Uhr
Mittwoch:
12.00 — 20.00 Uhr
An Neujahr, Karfreitag, 1. Mai, Heiligabend, 25. Dezember und Silvester bleibt das Kunstmuseum Bochum geschlossen.

 

Eintrittspreise

Dauerausstellung: Eintritt frei
Wechselausstellung: 6 Euro | ermäßigt 3 Euro
Kombiticket: 8 Euro | ermäßigt 4 Euro
Jahreskarte: 30 Euro | ermäßigt 15 Euro
Gruppenticket ab 10 Personen: 40 Euro

Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr sowie Mitglieder von ICOM / Deutscher Museumsbund / RuhrKunstMuseen / Verband deutscher Kunsthistoriker / Verband der Restauratoren / und Inhaber:innen der RuhrKultur.Card & ArtCard Deutsche Bank haben freien Eintritt.

Ermäßigungen gelten für Schüler:innen und Studierende bis 29 Jahre, Auszubildende, Schwerbehinderte (mind. 80%) und Inhaber:innen eines Vergünstigungsausweises. Außerdem Inhaber:innen der artCard (art Magazin) sowie verschiedener Gutscheinbücher.

Eintritt frei im gesamten Museum an jedem ersten Mittwoch des Monats