Inhalt

Medizinisches Qualitätsnetz: kostenloses Gesundheitsseminar
5 Dez 2018———5 Dez 2018

kostenloses Gesundheitsseminar:
Warum nicht zusätzlich einen Heilpflanzentee einnehmen?
Werden Tees in ihrer Wirkung unterschätzt?

Arzneipflanzen zählen zu den ältesten Heilmitteln in der Menschengeschichte. Pflanzliche Arzneimittel sind heute ein wichtiger Bestandteil in der ärztlichen Versorgung des Patienten und in der Selbstmedikation. Sie sind keine Arzneimittel der Akut-Notfallmedizin, finden aber bei chronischen Erkrankungen wieder zunehmend Anwendung. Aufgrund der Erwartungshaltung des Patienten nach wirksamen, unbedenklichen Alternativen zu chemisch-synthetischen Arzneimitteln, reicht das Argument der Erfahrungsmedizin nicht aus. Kritische Ärzte, der kritische Patient und Krankenkassen verlangen zu Recht wissenschaftliche Belege zu den arzneilichen Wirkungen, zur klinischen Wirksamkeit und zur Unbedenklichkeit. Dies gilt auch für den Heilpflanzentee. Befasst man sich mit diesen Anforderungen, so ist man über das umfangreiche wissenschaftliche Erkenntnismaterial erstaunt.

In den Vorträgen werden die Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes von Heilpflanzentees bei verschiedenen Erkrankungsbildern und Symptomen vorgestellt. Zudem werden die verschiedenen Zubereitungsarten von Heilpflanzentees (Aufguss, Abkochung, Kaltauszug) praktisch gezeigt.

Referenten dieser kostenfreien Informationsveranstaltung sind Frau Dr. med. Michaela Adolph-Schüller, niedergelassene Fachärztin für Allgemeinmedizin und Naturheilverfahren in Bochum, Herr Prof. Dr. med. André-Michael Beer, Klinikdirektor der Klinik für Naturheilkunde in Hattingen-Blankenstein, und Frau Ludmilla Jäger, Pflegefachkraft für Naturheilkunde. Moderiert wird die Veranstaltung von Herrn Prof. Dr. med. André-Michael Beer.

Kontakt

Öffnungszeiten

Adresse

Kunstmuseum Bochum

Kortumstraße 147
44777 Bochum (Postanschrift)
44787 Bochum (Navigation)

Telefon: +49 (0)234 910 – 42 30

E-Mail: museum@bochum.de

Facebook

Instagram

Newsletter

Anfahrt

geoportal hoch

 

Öffnungszeiten

Dienstag, Donnerstag, Freitag,
Samstag und Sonntag:
10.00 — 17.00 Uhr

Mittwoch:
12.00 — 20.00 Uhr

An folgenden Feiertagen bleibt das Kunstmuseum Bochum geschlossen: Neujahr, Karfreitag, 1. Mai, Heiligabend, 25. Dezember, Silvester.

An den übrigen Feiertagen bleibt das Museum jeweils von 10.00-17.00 Uhr geöffnet.

Eintrittspreise

Zum Jubiläum gewähren wir freien Eintritt für die Eigene Sammlung! (Wegen der langen coronabedingten Schließung verlängert in 2021)

Normalpreis                  5,00 Euro

Ermäßigt                       2,50 Euro

Familienkarte               10,00 Euro

Jahreskarte                  25,00 Euro

Jahreskarte ermäßigt    12,50 Euro

Familienjahreskarte      44,00 Euro

Kinder und Jugendliche bis zu 14 Jahren und Schülergruppen haben freien Eintritt!

An jedem ersten Mittwoch im Monat ist der Eintritt frei!

Regelmäßige Führungen sonntags um 15.00 Uhr (ohne Aufpreis) – weitere Führungen auf Anfrage möglich! (Achtung: Dieses Angebot ist abhängig von den jeweiligen Corona-Vorgaben)

Ein Audioguide ist für die eigene Sammlung abrufbar – Nutzung über Ihr eigenes Smartphone oder vergleichbares Endgerät.

Bitte beachten Sie, dass zur Zeit keine Kartenzahlung möglich ist.

Wir freuen uns über eine Nachricht.


    Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

    Nachricht senden