Inhalt

Medizinisches Qualitätsnetz – „Mir ist oft so schwindelig!“
30 Okt 2019———30 Okt 2019

B O C H U M Gemeinsam zu Ihrem Besten!
kostenloses Gesundheitsseminar

„Mir ist oft so schwindelig!“

So viele mögliche Ursachen – Was kann man tun?

Schwindel ist ein Symptom, keine Krankheit für sich. Jeder 4. Patient, der einen Allgemeinarzt besucht, beklagt Schwindelsymptome. Dabei gibt es so viele mögliche Auslöser. Das nächste Gesundheitsseminar des Medizinischen Qualitätsnetzes Bochum e. V. beschäftigt sich am 30.10.2019 daher mit diesem Problem. Schwindel ist ein Begleitsymptom von so vielen Erkrankungen aus den verschiedensten medizinischen Fachrichtungen. Als Ursachen kommen oft Erkrankungen aus den Bereichen HNO, Kardiologie, Neurologie und seltener auch aus weiteren Fachgebieten vor. Dazu unterscheiden Mediziner verschiedene Formen des Schwindels, die ärztlich oft schon eine grobe Zuordnung zu verschiedenen Krankheiten erlauben. Auch wenn die Ursachendiagnostik oft schwierig ist, kann man helfen. Dazu ist aber häufig eine Untersuchung in verschiedenen Fachrichtungen erforderlich.

 

Die Referenten dieser kostenlosen Informationsveranstaltung sind:
Dr. Matthias Sczesny-Kaiser, Klinik für Neurologie Bergmannsheil
Dr. Konstantin van Ackeren, Klinik für HNO, Katholisches Klinikum Bochum
Dr. Gerold Metzger, Kardiologiepraxis im Europahaus
Sanas Papahn, Physiotherapie Papahn
Tilmann Diedrich, Inhaber Bahnhof Apotheke Bochum-Höntrop

Moderiert wird die kostenfreie Informationsveranstaltung von Dr. Christian Möcklinghoff,
niedergelassener Plastischer Chirurg und Mitglied im MedQN.

Kontakt

Öffnungszeiten

Adresse

Kunstmuseum Bochum

Kortumstraße 147
44777 Bochum (Postanschrift)
44787 Bochum (Navigation)

Telefon: +49 (0)234 910 – 42 30

E-Mail: museum@bochum.de

Facebook

Instagram

Presse

Anfahrt

geoportal hoch

 

Öffnungszeiten

Dienstag, Donnerstag, Freitag,
Samstag und Sonntag:
10.00 — 17.00 Uhr

Mittwoch:
12.00 — 20.00 Uhr

An folgenden Feiertagen bleibt das Kunstmuseum Bochum geschlossen: Neujahr, Karfreitag, 1. Mai, Heiligabend, 25. Dezember, Silvester.

An den übrigen Feiertagen bleibt das Museum jeweils von 10.00-17.00 Uhr geöffnet.

Eintrittspreise

Eintritt frei bis 31. Mai 2022
Wegen der Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie ist der Eintritt in die Eigene Sammlung und die Wechselausstellungen des Kunstmuseum Bochum derzeit frei.

Eintrittspreise ab 1. Juni 2022

Eintritt eigene Sammlung: frei

Einzelkarte Wechselausstellung: 6 Euro, ermäßigt 3 Euro

Kombiticket mehrere parallele Wechselausstellungen: 8 Euro, ermäßigt 4 Euro

Jahreskarte (12 Monate ab Kaufdatum): 30 Euro, ermäßigt 15 Euro

Gruppenticket ab 10 Personen: 40 Euro

 

Ermäßigungen / freier Eintritt:

Freier Eintritt an jedem 1. Mittwoch im Monat

Feier Eintritt für: Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr / RuhrKultur.Card / ICOM / Deutscher Museumsbund / RuhrKunstMuseen / Verband deutscher Kunsthistoriker / Verband der Restauratoren / ArtCard Deutsche Bank

Ermäßigte Preise für Schüler und Studenten bis 29 Jahre, Auszubildende, Schwerbehinderte (mind. 80%) und Inhaber eines Vergünstigungsausweises. Außerdem Inhaber der artCard (art Magazin) sowie verschiedener Gutscheinbücher.

 

Führungen

Regelmäßige Führungen sonntags um 15.00 Uhr (ohne Aufpreis) – weitere Führungen auf Anfrage möglich!

Ein Audioguide ist für die eigene Sammlung abrufbar – Nutzung über Ihr eigenes Smartphone oder vergleichbares Endgerät.

Bitte beachten Sie, dass zur Zeit keine Kartenzahlung möglich ist.

Wir freuen uns über eine Nachricht.


    Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

    Nachricht senden