Inhalt

SONIQ / Vol.1: Eurasian Encounters
15 Nov 2016———15 Nov 2016

——————————Besetzung:

Jarry Singla (Köln – Nordindien / Piano, Komposition, indisches Harmonium)
Christina Fuchs (Köln / Saxophon, Klarinetten, Komposition)​
Ramesh Shotham (Köln – Südindien / Perkussion)
Sanjeev Chimmalgi ( Mumbai – Indien / Gesang)
Maciej Garbowski (Polen/ Kontrabass, Cello, Komposition)
SONIQ, das ist ein Zusammenschluss von MusikerInnen, die glauben, dass Neues dann entstehen kann, wenn sich die künstlerische Arbeit aus einem grösstmöglichen Reservoir an Ideen speist, das durch internationale Vernetzung beständig neue Impulse erhält. Das Kollektiv sucht nach klanglichen Schnittstellen zwischen den Musikkulturen, um sowohl für sich selbst, als auch für die ZuhörerInnen inspirierende Klangräume zu erschaffen. Die in NRW beheimateten Künstler Christina Fuchs, Jarry Singla und Ramesh Shotham treffen auf den in Mumbai lebenden indischen Sänger Sanjeev Chimmalgi und auf den polnischen Bassisten Maciej Garbowski. Musikalisch Vertrautes in fremden- und musikalisch Fremdes in vertrauten Zusammenhängen neu zu verstehen, das macht das besondere Hörerlebnis dieses Dialogs aus: Klangbrücken entstehen zu lassen, eine Osmose auf kultureller und gesellschaftlicher Ebene und ganz sicher ein Fest für die Ohren!
Genre: Weltmusik/Jazz
Eintritt: 15 € / erm. 12€
Reservierungen nimmt die Museumskasse (+49 234 910 4230) entgegen.
SONIQ / Vol.1: Eurasian Encounters wird gefördert vom Kultursekretariat NRW, dem Kulturbüro der Stadt Bochum und dem Kunstmuseum Bochum.

Kontakt

Öffnungszeiten

Adresse

Kunstmuseum Bochum

Kortumstraße 147
44777 Bochum (Postanschrift)
44787 Bochum (Navigation)

Telefon: +49 (0)234 910 – 42 30

E-Mail: museum@bochum.de

Facebook

Instagram

Presse

Anfahrt

geoportal hoch

 

Öffnungszeiten

Dienstag, Donnerstag, Freitag,
Samstag und Sonntag:
10.00 — 17.00 Uhr

Mittwoch:
12.00 — 20.00 Uhr

An folgenden Feiertagen bleibt das Kunstmuseum Bochum geschlossen: Neujahr, Karfreitag, 1. Mai, Heiligabend, 25. Dezember, Silvester.

An den übrigen Feiertagen bleibt das Museum jeweils von 10.00-17.00 Uhr geöffnet.

Eintrittspreise

Eintritt frei bis 31. Mai 2022
Wegen der Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie ist der Eintritt in die Eigene Sammlung und die Wechselausstellungen des Kunstmuseum Bochum derzeit frei.

Eintrittspreise ab 1. Juni 2022

Eintritt eigene Sammlung: frei

Einzelkarte Wechselausstellung: 6 Euro, ermäßigt 3 Euro

Kombiticket mehrere parallele Wechselausstellungen: 8 Euro, ermäßigt 4 Euro

Jahreskarte (12 Monate ab Kaufdatum): 30 Euro, ermäßigt 15 Euro

Gruppenticket ab 10 Personen: 40 Euro

 

Ermäßigungen / freier Eintritt:

Freier Eintritt an jedem 1. Mittwoch im Monat

Feier Eintritt für: Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr / RuhrKultur.Card / ICOM / Deutscher Museumsbund / RuhrKunstMuseen / Verband deutscher Kunsthistoriker / Verband der Restauratoren / ArtCard Deutsche Bank

Ermäßigte Preise für Schüler und Studenten bis 29 Jahre, Auszubildende, Schwerbehinderte (mind. 80%) und Inhaber eines Vergünstigungsausweises. Außerdem Inhaber der artCard (art Magazin) sowie verschiedener Gutscheinbücher.

 

Führungen

Regelmäßige Führungen sonntags um 15.00 Uhr (ohne Aufpreis) – weitere Führungen auf Anfrage möglich!

Ein Audioguide ist für die eigene Sammlung abrufbar – Nutzung über Ihr eigenes Smartphone oder vergleichbares Endgerät.

Bitte beachten Sie, dass zur Zeit keine Kartenzahlung möglich ist.

Wir freuen uns über eine Nachricht.


    Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

    Nachricht senden