Inhalt

„Soundtrips NRW – Look inside!“
5 Nov 2015———5 Nov 2015

Soundtrip 26:
Tjong Pow (NL/IL) meets Brad Henkel (USA) & Martin Blume (D)
Free electronic music!

Laurens van der Wee – Elektronik
Eliad Wagner – Elektronik
Brad Henkel – Trompete
Martin Blume – Schlagzeug, Perkussion

Eintrittspreise:
10,- Euro , 8,- Euro (ermäßigt)

—————————— Tjong Pow führt den Hörer durch Feedback induzierte Tagträume und schafft mit Hilfe ihres elektronisch vernetztes Hybrid-Instrumens eine Collage freier elektronischer Musik-Events: bizarr und sehr fesselnd.
Durch die Verwendung von Bausteinen und Techniken der improvisierten Musik und mit Anleihen aus Klangwelt und Prinzipien der Musique concrète, baut Tjong Pow Brücken zwischen menschlichen Körperlichkeit und mechanische Verhalten. Das Ergebnis ist ein Amalgam aus Klangereignissen, die durch die Aktionen der beiden Künstler auf der Bühne in Form gebracht werden.
Im Kunstmuseum Bochum trifft das Duo auf den amerikanischen Trompeter Brad Henkel und den Schlagzeuger Martin Blume.

Kontakt

Öffnungszeiten

Adresse

Kunstmuseum Bochum

Kortumstraße 147
44777 Bochum (Postanschrift)
44787 Bochum (Navigation)

Telefon: +49 (0)234 910 – 42 30
E-Mail: kunstmuseum@bochum.de
Facebook | Instagram

 

Öffnungszeiten

Dienstag, Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag sowie feiertags:
10.00 — 17.00 Uhr
Mittwoch:
12.00 — 20.00 Uhr
An Neujahr, Karfreitag, 1. Mai, Heiligabend, 25. Dezember und Silvester bleibt das Kunstmuseum Bochum geschlossen.

 

Eintrittspreise

Dauerausstellung: Eintritt frei
Wechselausstellung: 6 Euro | ermäßigt 3 Euro
Kombiticket: 8 Euro | ermäßigt 4 Euro
Jahreskarte: 30 Euro | ermäßigt 15 Euro
Gruppenticket ab 10 Personen: 40 Euro

Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr sowie Mitglieder von ICOM / Deutscher Museumsbund / RuhrKunstMuseen / Verband deutscher Kunsthistoriker / Verband der Restauratoren / und Inhaber:innen der RuhrKultur.Card & ArtCard Deutsche Bank haben freien Eintritt.

Ermäßigungen gelten für Schüler:innen und Studierende bis 29 Jahre, Auszubildende, Schwerbehinderte (mind. 80%) und Inhaber:innen eines Vergünstigungsausweises. Außerdem Inhaber:innen der artCard (art Magazin) sowie verschiedener Gutscheinbücher.

Eintritt frei im gesamten Museum an jedem ersten Mittwoch des Monats