Inhalt

LINIEN – Alke Reeh und Shruti Mahajan
2 Nov 2014———16 Nov 2014

—————————— Bereits seit 2009 tauschen sich Shruti Mahajan und Alke Reeh im Kontext ihrer Arbeit visuell und konzeptionell aus, nachdem Alke für einen Künstleraufenthalt für NRW nach Mumbai kam. Daraus entstanden eine Freundschaft, jede Menge Briefe, e-Mails und Gespräche, die wiederum in gemeinsamen Ausstellungen mündeten. 2010 habe die beiden Künstlerinnen innerhalb der Show Nets and Other Works am Field Institut Hombroich in Neuss ausgestellt, welche Malereien, Fotografien und Installationen zeigte, die auf experimentelle Weise das Teilen ästhetischer Ideen und einen kulturellen Austausch ermöglicht hat. 2013 kamen die beiden Künstlerinnen über drei gemeinsame Ausstellungen in Deutschland erneut zusammen – im Kunstverein Xanten, Städtische Galerie, in der Alten Post, Neuss und im Museum Siegburg.
Ihre Zusammenarbeit ist einzigartig, da beide Künstlerinnen ganz eigene Ausgangspunkte und künstlerische Ansprüche haben – die dann aber an bestimmten Punkten wiederrum makellos zusammenspielen.

Die Ausstellung ist für sie ein Weg Fragen zu stellen. Aus diesem Grund ist das Leitmotiv, die Show dem Muster einer Wechselrede nachzuempfinden: Ideen der Architektur, Formen, der Einsatz von Weißräumen, Leere und Fülle, die Verwendung von bekannten Elementen wie Jali (ein wichtiges Element in der islamischen Architektur), textile Verzierungen sowie die Arbeit mit Struktur und Linie werden miteinander verwoben. Dabei ist es interessant zu beobachten, wie nach und nach Fragen aufgelöst werden, indem ein Werk seiner üblichen Umgebung entrissen und neben anderen platziert wird. Die Verwendung einer solchen Technik fordert auch die Frage nach Urheberschaft heraus und eröffnet eine neue Seherfahrung.

Kontakt

Öffnungszeiten

Adresse

Kunstmuseum Bochum

Kortumstraße 147
44777 Bochum (Postanschrift)
44787 Bochum (Navigation)

Telefon: +49 (0)234 910 – 42 30

E-Mail: museum@bochum.de

Facebook

Instagram

Presse

Anfahrt

geoportal hoch

 

Öffnungszeiten

Dienstag, Donnerstag, Freitag,
Samstag und Sonntag:
10.00 — 17.00 Uhr

Mittwoch:
12.00 — 20.00 Uhr

An folgenden Feiertagen bleibt das Kunstmuseum Bochum geschlossen: Neujahr, Karfreitag, 1. Mai, Heiligabend, 25. Dezember, Silvester.

An den übrigen Feiertagen bleibt das Museum jeweils von 10.00-17.00 Uhr geöffnet.

Eintrittspreise

Eintritt frei bis 31. Mai 2022
Wegen der Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie ist der Eintritt in die Eigene Sammlung und die Wechselausstellungen des Kunstmuseum Bochum derzeit frei.

Eintrittspreise ab 1. Juni 2022

Eintritt eigene Sammlung: frei

Einzelkarte Wechselausstellung: 6 Euro, ermäßigt 3 Euro

Kombiticket mehrere parallele Wechselausstellungen: 8 Euro, ermäßigt 4 Euro

Jahreskarte (12 Monate ab Kaufdatum): 30 Euro, ermäßigt 15 Euro

Gruppenticket ab 10 Personen: 40 Euro

 

Ermäßigungen / freier Eintritt:

Freier Eintritt an jedem 1. Mittwoch im Monat

Feier Eintritt für: Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr / RuhrKultur.Card / ICOM / Deutscher Museumsbund / RuhrKunstMuseen / Verband deutscher Kunsthistoriker / Verband der Restauratoren / ArtCard Deutsche Bank

Ermäßigte Preise für Schüler und Studenten bis 29 Jahre, Auszubildende, Schwerbehinderte (mind. 80%) und Inhaber eines Vergünstigungsausweises. Außerdem Inhaber der artCard (art Magazin) sowie verschiedener Gutscheinbücher.

 

Führungen

Regelmäßige Führungen sonntags um 15.00 Uhr (ohne Aufpreis) – weitere Führungen auf Anfrage möglich!

Ein Audioguide ist für die eigene Sammlung abrufbar – Nutzung über Ihr eigenes Smartphone oder vergleichbares Endgerät.

Bitte beachten Sie, dass zur Zeit keine Kartenzahlung möglich ist.

Wir freuen uns über eine Nachricht.


    Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

    Nachricht senden