Inhalt

Ulu Braun. Formation der Wesen
23 Feb 2014———21 Apr 2014

—————————— Gemeinsam mit dem Kunstverein Ludwigshafen und dem Kunstverein Konstanz realisiert der Kunstverein Bochum eine dreiteilige Ausstellungsfolge des Berliner Videokünstlers Ulu Braun (Jg.1976), die einen Einblick in dessen neueres filmisches Schaffen gibt. Ulu Braun studierte Malerei, Experimental- und Animationsfilm in Wien, Helsinki uns Potsdam. Seine Arbeiten wurden mehrfach mit Preisen ausgezeichnet. Im vergangenen Jahr erhielt er den Deutschen Kurzfilmpreis in Gold in der Kategorie ‚Bester Experimentalfilm’.

Das Filmmaterial stammt aus den unterschiedlichsten Quellen und wird in Form einer Collagetechnik zu faszinierenden Panoramen zusammengesetzt. Es sind surreal anmutende Landschaften, Menschen und Gebäude aus den unterschiedlichsten Kulturen, die aufeinander treffen und auf den ersten Blick nicht zusammen gehören zu scheinen. In einer vielschichtig komplexen Bildlichkeit konfrontiert Ulu Braun den Betrachter mit aktuellen Themen, wie Globalisierung, Umwelt und Ökologie, Tourismus, Sport, der urbane Raum und die Peripherie. Sogartig wird der Betrachter von einer geradezu überbordend üppigen Bildsprache angezogen, die einen verstörend unbehaglichen Blick auf unsere Welt zeigt.

Es erscheint ein gemeinsam vom Kunstverein Bochum, dem Kunstverein Ludwigshafen und Kunstverein Konstanz herausgegebener Katalog, der die  drei Ausstellungsstationen dokumentiert.

Kontakt

Öffnungszeiten

Adresse

Kunstmuseum Bochum

Kortumstraße 147
44777 Bochum (Postanschrift)
44787 Bochum (Navigation)

Telefon: +49 (0)234 910 – 42 30

E-Mail: museum@bochum.de

Facebook

Instagram

Presse

Anfahrt

geoportal hoch

 

Öffnungszeiten

Dienstag, Donnerstag, Freitag,
Samstag und Sonntag:
10.00 — 17.00 Uhr

Mittwoch:
12.00 — 20.00 Uhr

An folgenden Feiertagen bleibt das Kunstmuseum Bochum geschlossen: Neujahr, Karfreitag, 1. Mai, Heiligabend, 25. Dezember, Silvester.

An den übrigen Feiertagen bleibt das Museum jeweils von 10.00-17.00 Uhr geöffnet.

Eintrittspreise

Eintritt frei bis 31. Mai 2022
Wegen der Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie ist der Eintritt in die Eigene Sammlung und die Wechselausstellungen des Kunstmuseum Bochum derzeit frei.

Eintrittspreise ab 1. Juni 2022

Eintritt eigene Sammlung: frei

Einzelkarte Wechselausstellung: 6 Euro, ermäßigt 3 Euro

Kombiticket mehrere parallele Wechselausstellungen: 8 Euro, ermäßigt 4 Euro

Jahreskarte (12 Monate ab Kaufdatum): 30 Euro, ermäßigt 15 Euro

Gruppenticket ab 10 Personen: 40 Euro

 

Ermäßigungen / freier Eintritt:

Freier Eintritt an jedem 1. Mittwoch im Monat

Feier Eintritt für: Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr / RuhrKultur.Card / ICOM / Deutscher Museumsbund / RuhrKunstMuseen / Verband deutscher Kunsthistoriker / Verband der Restauratoren / ArtCard Deutsche Bank

Ermäßigte Preise für Schüler und Studenten bis 29 Jahre, Auszubildende, Schwerbehinderte (mind. 80%) und Inhaber eines Vergünstigungsausweises. Außerdem Inhaber der artCard (art Magazin) sowie verschiedener Gutscheinbücher.

 

Führungen

Regelmäßige Führungen sonntags um 15.00 Uhr (ohne Aufpreis) – weitere Führungen auf Anfrage möglich!

Ein Audioguide ist für die eigene Sammlung abrufbar – Nutzung über Ihr eigenes Smartphone oder vergleichbares Endgerät.

Bitte beachten Sie, dass zur Zeit keine Kartenzahlung möglich ist.

Wir freuen uns über eine Nachricht.


    Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

    Nachricht senden