Inhalt

ZUHAUSE – VONOVIA AWARD FÜR FOTOGRAFIE
18 Apr 2021———13 Jun 2021

Anja Engelke, Room 125 © Anja Engelke, Vonovia Award für Fotografie (1. Preisträgerin Beste Fotoserie 2020)

ZUHAUSE – ist so individuell wie jeder Mensch. ZUHAUSE ist ein Begriff, der in letzter Zeit für ganz viele Menschen eine tiefe Bedeutung bekommen hat: auf der Flucht vor Kriegen, vor politischer Verfolgung, aber auch als letzter Schutzraum vor der Corona-Pandemie. Die Shortlist 2020 zeigt, wie vielfältig unsere Vorstellungen vom ZUHAUSE sind und wie überraschend und reich, wie verstörend und wie poetisch, wie direkt und wie sensibel die fotografischen Annäherungen an das Thema sich zeigen können. Die von Dr. Reinhard Spieler getroffene Auswahl der Shortlist des VONOVIA AWARD FÜR FOTOGRAFIE 2020 vermittelt ein faszinierendes Spektrum dessen, was für jeden von uns ZUHAUSE bedeuten kann. Es entsteht aus dem liebevollen Wahrnehmen des Vertrauten, vermeintlich Selbstverständlichen ebenso wie aus dem Gefühl der Entfremdung, das durch tiefgreifende gesellschaftliche Veränderungen, ungeahnte Pandemie-Ausmaße, politische Verwerfungen und vielfach durch Migrationserfahrungen gewachsen ist.

 

Zum Preview-Rundgang durch die Ausstellung mit Dr. Reinhard Spieler: 

 

Talk mit Moritz Küstner:

 

Talk mit Andreas Teichmann:

 

Zur offiziellen Eröffnung:

 

 

 

PREISTRÄGER*INNEN

Kategorie »Beste Fotoserie«

Anja Engelke (1. Preis)

Ingmar Björn Nolting (2. Preis)

Tine Edel (3. Preis)

 

Kategorie »Beste Nachwuchsarbeit«

Valentin Goppel

 

ÜBER DEN VONOVIA AWARD FÜR FOTOGRAFIE

Der VONOVIA AWARD FÜR FOTOGRAFIE zählt zu den renommiertesten und mit 42.000 Euro Preisgeld zu den höchstdotierten Fotopreisen in Deutschland. Er wendet sich an den Fotografennachwuchs und professionelle FotografInnen und KünstlerInnen. Er bietet dieser Berufsgruppe, zu der zahlreiche FreiberuflerInnen zählen, auch eine vielbeachtete Plattform, die ihren Werken mehr Sichtbarkeit verleiht und neue Chancen eröffnet. Die Arbeiten der PreisträgerInnen, sowie ausgewählte Positionen aus der Shortlist, werden in kuratierten Ausstellungen in namhaften Institutionen wie u.a. dem Sprengel Museum Hannover, dem Kunstmuseum Bochum oder bei Festivals vorgestellt.

Weitere Informationen zum VONOVIA AWARD FÜR FOTOGRAFIE finden Sie auch unter https://award.vonovia.de/de-de

 

Kontakt

Öffnungszeiten

Adresse

Kunstmuseum Bochum

Kortumstraße 147
44777 Bochum (Postanschrift)
44787 Bochum (Navigation)

Telefon: +49 (0)234 910 – 42 30
E-Mail: kunstmuseum@bochum.de
Facebook | Instagram

 

Öffnungszeiten

Dienstag, Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag sowie feiertags:
10.00 — 17.00 Uhr
Mittwoch:
12.00 — 20.00 Uhr
An Neujahr, Karfreitag, 1. Mai, Heiligabend, 25. Dezember und Silvester bleibt das Kunstmuseum Bochum geschlossen.

 

Eintrittspreise

Dauerausstellung: Eintritt frei
Wechselausstellung: 6 Euro | ermäßigt 3 Euro
Kombiticket: 8 Euro | ermäßigt 4 Euro
Jahreskarte: 30 Euro | ermäßigt 15 Euro
Gruppenticket ab 10 Personen: 40 Euro

Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr sowie Mitglieder von ICOM / Deutscher Museumsbund / RuhrKunstMuseen / Verband deutscher Kunsthistoriker / Verband der Restauratoren / und Inhaber:innen der RuhrKultur.Card & ArtCard Deutsche Bank haben freien Eintritt.

Ermäßigungen gelten für Schüler:innen und Studierende bis 29 Jahre, Auszubildende, Schwerbehinderte (mind. 80%) und Inhaber:innen eines Vergünstigungsausweises. Außerdem Inhaber:innen der artCard (art Magazin) sowie verschiedener Gutscheinbücher.

Eintritt frei im gesamten Museum an jedem ersten Mittwoch des Monats