Inhalt

EINORDNEN, AUSORDNEN — INVENTUR GESPRÄCHE: DAVID CAMARGO UND AMAUTA GARCÍA
14 Dez 2022——— 18:00 bis 19:00 Uhr

Die INVENTUR ist mehr als Ordnen und Erfassen. Während wir die Kunstwerke aus den Depots holen, verschieben, fotografieren und einordnen, begegnen uns neben der Materialität der Werke auch ganz grundsätzliche Fragen der Museumsarbeit und des Sammelns. Wie stellen wir gemeinsam Ordnung/en her? Wie bleibt genug Raum fürs Spiel beim Neusichten und Aufräumen? Und was ist mit den Dingen, die sich einer Ordnung entziehen? Immer mittwochs um 18 Uhr trifft sich darum das Team der INVENTUR zu kontinuierlichen, öffentlichen Gesprächen. Dazu laden wir je einen oder mehrere Gäste und interessiertes Publikum zum Mitdiskutieren ein.

Gemeinsam mit der Residenzkünstlerin Amauta García ist der Kulturproduzent David Camargo aus Mexiko seit Oktober für drei Monate zu Gast in Bochum. Anhand von Beispielen aus der Sammlung des Kunstmuseums geben die beiden einen Einblick in das Erstellen digitaler 3D Modelle von Objekten. Was lassen sich bei dieser Form der Digitalisierung Kunstwerke vermitteln und welches Potential liegt darin für die Erstellung einer digitalen Sammlungspräsentation des Kunstmuseums?