Inhalt
Bronze von Otto Gutfreund, Kopf Viki, 1912-13

SICHTBAR – die Eigene Sammlung

——————————60 Jahre Eigene Sammlung Am 3. April 1960 wurde in der für Ausstellungen umgebauten historischen Doppelhaus-Villa Marckhoff-Rosenstein die städtische Kunstgalerie Bochum eröffnet – das heutige Kunstmuseum Bochum. Ausgestellt und gesammelt werden sollte zeitgenössische Kunst, ein neuer Ort für die bildende Kunst in einer in dieser Hinsicht bislang traditionsarmen Stadt entstand. „Das Ziel war weniger die…

Erfahren Sie mehr

Yuri Yefanov und Natalia Matsenko
REDEN WIR ÜBER ETWAS
ANDERES – LET`S TALK ABOUT
SOMETHING ELSE
Übergangsraum & Veranstaltungsreihe

——————————Die Kuratorin Natalia Matsenko und der Künstler Yuri Yefanov sind seit Mitte Juli in Bochum, im Residenzhaus des Kunstmuseums, als geladene Gäste des Residenzprogramms von Urbane Künste Ruhr und der Kunststiftung NRW. Im Seitenflügel des Kunstmuseums Bochum entwickeln sie mit “ Reden wir über etwas Anderes – Let`s talk about something else“ ein fortlaufendes Programm…

Erfahren Sie mehr

INVENTUR – Ist im Keller noch Museum?

——————————Von den mehr als 8000 Kunstwerken bis hin zum Mobiliar und Displays, die sich im Laufe der Zeit zusammen mit all den schönen oder sperrigen Dingen in den Depots angehäuft haben, kennt die Sammlung des Kunstmuseums Bochum viele Gesichter. Rund 100 Jahre nach der Gründung der ‚Städtischen Gemäldegalerie‘, der Vorläuferin des Museums, ist es Zeit für eine umfassende Inventur unserer Sammlung.

Erfahren Sie mehr

Chaos-Begehung der INVENTUR

——————————Mehr als 8000 Objekte finden sich in den Beständen des Kunstmuseums Bochum. Erstmals ermöglicht das Museum nun einen außergewöhnlichen Blick hinter die Kulissen: Für die Ausstellung „INVENTUR — Ist im Keller noch Museum?“ verlasst ein Teil der Kunstwerke die Depots, um sich in den großzügigen Ausstellungsräumen im ersten Stock des Museums auszubreiten. Damit beginnt ein…

Erfahren Sie mehr

Öffentliche Führung
SICHTBAR – Die eigene Sammlung

——————————Bei der öffentlichen Führung durch die eigene Sammlung erhalten Besucher:innen einen spannenden Einblick in unsere Bestände und erfahren mehr über die Sammlungstätigkeit des Museums. In der ständigen Sammlungspräsentation sind  u.a. Werke von Josef Albers, Francis Bacon, Willi Baumeister, Anton Corbijn, Oto Gutfreund, Ernst Ludwig Kirchner, Frantisek Kupka, Henry Moore, Catalina Pabón, Gerhard Richter, Toyen (Marie Čermínová)…

Erfahren Sie mehr

Momentaufnahme: Videoarbeiten von Daniel Burkhardt
blicke filmfestival des ruhrgebiets

——————————Momentaufnahme: Videoarbeiten von Daniel Burkhardt Im Laufe der 30-jährigen Festivalgeschichte konzipierte das Bochumer blicke filmfestival des ruhrgebiets immer wieder Themenreihen und Formate abseits des Wettbewerbs. Bei der dritten Festivalausgabe 1995 fand die erste „Autobiographische Werkschau“ mit dem Mülheimer Experimentalfilmer Werner Nekes statt. In den Folgejahren wurden weitere Filmemacher*innen aus dem Ruhrgebiet eingeladen, ihre Werke vorzustellen…

Erfahren Sie mehr

REDEN WIR ÜBERETWAS ANDERES
Abschluss und Künstler:innengespräch mit Marta Dyachenko & Oleh Idolov

——————————Am Sonntag, 20.11., um 15 Uhr ist Marta Dyachenko gemeinsam mit dem Designer Oleh Idolov zu Gast bei REDEN WIR ÜBER ETWAS ANDERES. Gemeinsam mit Natalia Matsenko und Yuri Yefanov und dem Publikum sprechen die beiden über ihre künstlerische Praxis und verschiedene Perspektiven auf soziale Umgebungen und kulturelle Identitäten.

Erfahren Sie mehr

Zeitraumsuche

Ihre Ausstellung/
veranstaltung